OnePlus 7 Pro: Oxygen OS 9.5.4 (GM21BA) optimiert Fotoqualität

Das OnePlus 7 Pro ist offiziell. Wir haben euch das Smartphone schon vorgestellt und auch einen ersten Eindruck niedergeschrieben. Das OnePlus 7 Pro wird ab dem 21. Mai verfügbar sein, an diesem Tag startet der Verkauf um 11 Uhr deutscher Zeit. Mittlerweile ist auch die Variante mit 256 GB bei Amazon Deutschland zur Vorbestellung verfügbar. Unsere Leser, die vielleicht schon bald ein OnePlus 7 Pro in den Händen haben, sollten auch direkt ein Update durchführen, denn da wurde aktuell am 20. Mai eines veröffentlicht. In den ersten Reviews schnitt das OnePlus 7 Pro sehr gut ab, allerdings hinkt die Kamera anderen Flaggschiffen hinterher. Das Update „Oxygen OS 9.5.4 GM21BA“ soll sich unter anderem wohl darum kümmern, das Changelog spricht von „optimierter Fotoqualität“. Ebenso soll das Scrolling im System flüssiger funktionieren und der Gaming-Mode hat Optimierungen erhalten. In diesem Sinne: Falls ihr ein OnePlus 7 Pro kauft: Viel Spaß und fröhliches Updaten!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

3 Kommentare

  1. Nachdem Google Huawei ins Aus geschickt hat, muss man tatsächlich nach anderen Geräten Ausschau halten. Das 1+ 7 Pro böte sich als Alternative an. Samsung lacht sich ins Fäustchen.

  2. Samsung hat selber genug Hausaufgaben zu machen. Kein einziger Elektronik-Fachhandel im Norden ist auch nur ansatzweise mit den S10e/S10/Plus Varianten zufrieden. Die liegen überall wie Blei im Keller.

  3. Kann denn jemand bestätigen, dass sich mit dem Update hinsichtlich der Bildqualität irgendetwas geändert hat?
    Es ist derzeit schwer zu beurteilen, das es zig reviews gibt, die von einer extremen gesättigten Videos berichten, dann wieder andere, die das Gegenteil zeigen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.