OnePlus 6T: Offizielles Bild geleakt, gibt ein bisschen Auskunft über die Ausstattung

Das OnePlus 6T wird bald offiziell vorgestellt, bis dahin müssen wir uns noch mit Gerüchten und Leaks begnügen, die es ja durchaus zahlreich gibt. Nun hat Roland Quandt offizielle Bilder des OnePlus 6T ausgegraben, die Aufschluss über die Ausstattung geben. Demnach wird es rückseitig keine Triple-Cam geben, manch einer hat darauf wohl spekuliert. Ebenfalls abwesend ist der Fingerabdruckscanner auf der Rückseite.

Allerdings kommt dies wenig überraschend, OnePlus hatte ja bereits angekündigt, dass dieser im/unter dem Display integriert wird. Das Bild zeigt das OnePlus 6T in der Farbe Mirror Black, schon bekannt vom letzten Modell.

Klein wird das OnePlus 6T auch nicht, ein 6,41 Zoll OLED-Display kommt wohl zum Einsatz. Jenes soll 2340 x 1080 Pixel auflösen. Unklarheit herrscht noch über die Form der Aussparung. Während das Displayformat von 19,5:9 auf eine solche hinweist, ist nicht bekannt, ob es eine breite Aussparung wird oder eine sogenannte „Waterdrop“-Aussparung zum Einsatz kommt, die natürlich viel weniger Platz einnimmt.

Ein bisschen muss man sich noch gedulden, dann wird OnePlus das OnePlus 6T dann auch einmal offiziell vorstellen. Offiziell gibt es noch keinen Termin, wohl aber Hinweise, dass es der 17. Oktober werden könnte.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Ich möchte kein Phablet in meiner Hosentasche, sondern ein „normales“ Smartphone:

    – max. 5″ Zoll Display
    – mind. Full HD (FHD)
    – einen wechselbaren Akku
    – USB 3.1 Typ-C oder USB 3.2 Typ-C (sofern verfügbar)
    – 3.5mm Klinke
    – Bluetooth 5.0 / NFC (letzteres kein Muss)
    – Android One / offener Bootloader für Custom ROMs
    – potenter Mittelklasse- / Oberklasse-SoC
    und der Rest, wie jeder will. Ich brauche kein High-Performance-Ultra-Superduper-Ich-kann-alles-Smartphone, sondern eines, mit dem ich telefonieren, E-Mails schreiben und Medieninhalte (Musik, Videos, Bilder) halbwegs vernünftig genießen kann. Wenn ich hochauflösende und gestochenscharfe Bilder haben möchte, dann kaufe ich mir entsprechendes Equipment, da braucht nicht mein Smartphone noch dies und das.

    • Gibt es in der Form nicht.
      So kleine Displays sind mittlerweile Nischenprodukte, da musst du dann das nehmen, was überhaupt unter 5″ verfügbar ist. Auswahl gibt es da nicht.

      Aber es stimmt schon, leider gibt es Android One eher bei der unteren Mittelklasse, ein Smartphone mit SD 945 und Android One ist mir leider nicht bekannt. Das genannte Oneplus 6 kommt bei den Highend-Geräten am ehesten ans reine Android ran, oder eben die Pixel Reihe.

    • phrasemongerism says:

      Hey 2014, komm mal rüber, wir haben Kundenschaft!

  2. Und was postest du dann hier?

    Hier geht’s um das OP6T und nicht um deine Weihnachtswunschliste.
    Kauf dir das Handy das du möchtest.

    P.s. In den Apple News könntest du noch posten das du lieber Windows möchtest.

  3. Keine Klinke? Können sie behalten. Abgesehen davon, bin ich mit dem 6 sehr zufrieden. Das reicht erst mal einige Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.