OnePlus 6 erhält die OxygenOS Open Beta 8

Aktuell erhält das OnePlus 6 die OxygenOS Open Beta 8. Unter anderem verbessert das Update den Slow-Motion-Modus der Kamera, fügt einen Audio-Tuner für Kopfhörer mit Bluetooth bzw. USB Typ-C hinzu und verbessert die Oberfläche für die Anruf-History. Das komplette Changelog ist auch direkt mit weiteren Informationen bei OnePlus in den Foren zu finden.

Wie immer erinnert man seitens OnePlus daran, dass es sich hier um eine Beta handelt. Wer sie also installiert, stößt eventuell noch auf Bugs. Über die Community App könnt ihr allerdings Rückmeldungen geben, damit die potentiellen Fehler bis zur finalen Version ausgeräumt sind. Alternativ steuert ihr diese Website an. Das vollständige Changelog:

Changelog

  • Audio tuner for Type-C and Bluetooth earphones (System)
  • About Phone UI improvements (System)
  • Improved UI for Call History (Communication)
  • Supported dark theme for Dashboard in Shelf (Launcher)
  • Improved slow motion (Camera)

Solltet ihr bereits eine ältere Version der Open Beta installiert haben, dann erhaltet ihr das Update auf die OxygenOS Open Beta 8 ohnehin OTA. Andernfalls erhaltet ihr hier auf der Download-Unterseite Zugriff und Hinweise zur Installation. Bedenkt aber, dass ihr dann nur zur Stable ROM zurückkehren könnt, wenn ihr einmal alle Daten und den Cache löscht und komplett neu installiert.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

5 Kommentare

  1. Christian EM says:

    Und fürs OnePlus 5 immer noch nix. Nächstes Stiefkind von OnePlus nach dem 2er und dem X.

    Peinlich. Andere Hersteller verteilen schon ihre Stables auch an die nicht diesjährigen Flachschiffe

    • Sehe ich genauso. Die Zeiten das OnePlus für seine Updatepolitik gelobt wurde sind leider vorbei.

      • Christian EM says:

        Die Updatepolitik ist so lange bei denen gut, solange kein Nachfolgemodell vorhanden ist.

        Darum bin ich jetzt zum Pixel gewechselt. Auf das O+ Schneckentempo hab ich keine Lust mehr

    • Na bleib mal auf’m Teppich. Es gibt kaum Hersteller die überhaupt irgendeine stable verteilen, geschweige denn an vorvorletzte Geräte.
      Ich kann den Unmut ja verstehen, da es sich nun mal um OnePlus handelt wo man anderes erwartet. Aber der Rest, abgesehen von Google selbst, ist da kein Stück besser. Nur reden wir da wieder von einer anderen Preisklasse.

  2. Könnte jemand, der die Beta hat untersuchen, ob dieser komische Ton immernoch da ist, wenn man telefoniert und währenddessen eine Benachrichtigung eintrifft? Danke!

Schreibe einen Kommentar zu tobbis Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.