Anzeige

OnePlus 5 erscheint diesen Sommer

Eines der heißesten Smartphone-Gerüchte in den letzten Wochen ist das angebliche OnePlus 5. Und nun bestätigte OnePlus: „Ja, das OnePlus 5 kommt. Und zwar diesen Sommer!“. Interessierte an einem Nachfolger der beliebten Smartphone-Reihe können also schon einmal anfangen, ihre Euros zu sparen, denn der Sommer wird hoffentlich nicht mehr so langer auf sich warten lassen. Konkrete Angaben zur Ausstattung oder einen genauen Termin nannte man aber nicht. Es gibt nur Gerüchte, die „von bis“ reichen. So gibt es einen Preis, der im Raum steht. Dieser liegt bei 449 Dollar.

5,5 Zoll soll das Display des OnePlus 5 groß sein. Uneins sind die Gerüchte hingegen bei der Auflösung. Hier spricht man teils von 1920 x 1080 Pixeln, aber auch von 2560 x 1440 Pixeln. Weiteres: 6 GB RAM und ein Qualcomm Snapdragon 835, der das Gerät leistungsstark machen soll. Ebenfalls hat man wohl am Akku justiert, er könnte 3.600 mAh stark sein. Neben der 64 GB-Ausgabe soll es auch wieder eine mit 128 GB geben. Gespannt darf man sein, was OnePlus beim OnePlus 5 in Sachen Kamera macht. Eine Dual-Kamera dürfte wohl gesetzt sein.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Rene Albrecht says:

    Bei gearbeitet.com war das Gerät schon in der Ankündigung: http://m.gearbest.com/cell-phones/pp_627537.html

    Da wird aber u.a. von 8GB RAM gesprochen.

  2. Uhrzeiger says:

    Wer hätte das nur gedacht? *rolleyes*

  3. Das hört sich sehr gut an. Vor allem, dass sie noch am Akku geschraubt haben.

  4. Mich würde mal nteressieren ob andere mit dem OPO auch grottige Bluetootherfahrungen gesammelt haben? Mein erstes habe ich deswegen umtauschen müssen, es konnte zwischen 10 sekunden und 10 dauern bis es sich mit dem Auto verband, oder verlor andauerrnd die Verbindung zur BT Tastatur. Andere Geräte nicht. Das Ersatzgerät ist uwar deutlich besser, aber auch nicht das Gelbe vom Ei. Musik über BT ILim Auto zu hören ist dabei stark ruckelnd, uber anderes Handy problemlos.

  5. Und was ist mit dem one plus 4 passiert? Gibt’s keins?

  6. Wird wahrscheinlich der Nachfolger für mein Nexus 5, welches dann verdient in den Ruhestand gehen kann. Gibt es in Deutschland eigentlich einen Mobilfunk Anbieter, der das Gerät in einem Vertrag anbietet?

  7. Die oneplus-Geräte werden einfach zu teuer.

  8. @F A B: Schau mal bei Wikipedia nach „Tetraphobie“ 😉 Die 4 wird absichtlich ausgelassen.

  9. @SteeBee Wieder was gelernt. Danke. Vergleichbar mit der Zahl 13 bei uns.

  10. 5,5″? Schon gestorben für mich. Wenn ich ein Tablet möchte, kaufe ich eines. 🙂

  11. @Timo: Mimimi. Wie die Verkaufszahlen zeigen, wollen viele Kunden große Geräte. Ein großes Display ist auch gut zur Darstellung der aufwändigen Inhalte.
    Wenn du die Multimedia-Funktionen nicht nutzen möchtest, kannst du ja zum Jelly greifen.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.