OnePlus 5, 5T, 6 und 6T: Neue OxygenOS Open Beta mit aktualisiertem Security-Patch verfügbar


OnePlus konnte diese Woche nicht nur neue Gerätschaften vorstellen, sondern hat im Zuge dessen auch noch einmal sin Update-Versprechen bekräftigt. Mindestens zwei Jahre System-Update und drei Jahre Sicherheits-Patches. Das Ziel: Die Updates als erster Hersteller nach Google verteilen. Dass OnePlus mit Updates durchaus kann, beweist man auch immer wieder. Aktuell gibt es neue Open Betas von OxygenOS für vier Geräte, Oneplus 5, 5T, 6 und 6T.

Die Updates bringen den Android Security Patch auf Stand Mai 2019 und es gibt eine kleine Änderung für OnePLus Switch, da wird nun die verbleibende Zeit genauer angezeigt. Die Changelogs sind auch für alle vier Geräte deckungsgleich.

Falls Ihr bereits die Beta nutzt, erhaltet Ihr die Aktualisierung automatisch als OTA-Update. Solltet Ihr nun einsteigen wollen, führt Euch der Weg über diese Seite, wo Ihr für den Download einfach Euer Gerät auswählen müsst.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. und wo bleibt das Update für die 3er Serie? Das hatten sie auch versprochen ….

    • Genau das habe ich mir bei der Meldung auch gedacht. Langsam doch etwas traurig von OnePlus, wenigstens ein Securitypatch hätte man ja bei so einer langen Wartezeit auf Pie dazwischen schieben können. Ist immer noch vom November 2018. Die Beta die seit gefühlt einem halben Jahr im Test ist, bringt einem Final-OS User dann auch recht wenig. Wird echt Zeit OnePlus, oder ihr lasst es ganz bleiben!

      • Ich arbeite mit der ersten Community Beta vom 17.04.19 auf dem 3T und habe keine Probleme feststellen können. In der zweiten Community Beta sind auch nur minimale Fixes vorhanden zu Problemen die bei mir nicht aufgetreten sind. Wenn der Securitypatch-Schuh also so sehr drückt, kann man bequem und nur mit dem Handy mit der Local Update Methode aus der offiziellen Anleitung auf die Beta aufspringen. Angesichts der „riesigen“ Bugfix-Liste dürfte es aber nicht mehr lange bis zum Stable Release dauern. Ehrlich gesagt hatte ich bis zu dieser Nachricht vergessen, dass es eine Beta ist – nach einem Monat als Daily Driver.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.