OnePlus 3/3T: OxygenOS 5.0.7 wird verteilt


Auch seine schon etwas älteren Smartphones beglückt OnePlus noch mit Software-Updates. Aktuell steht OxygenOS 5.0.7 für OnePlus 3 und OnePlus 3T zur Verfügung. Das Update wird schrittweise verteilt, kommt aber laut Lesern bereits auch auf den Geräten an. Allzu große Änderungen gibt es aber nicht. Die wichtigste ist wohl der aktualisierte Sicherheit-Patch, der nun auch bei diesen Modellen auf Stand November gebracht wird.

Außerdem werden nach dem Update auch die OnePlus Type-C Bullet Earphones unterstützt. Und es gibt natürlich allgemeine Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen. Sollt das Update noch nicht bei Euch verfügbar sein, müsst Ihr Euch eventuell noch ein paar Tage gedulden, unterwegs ist es jedenfalls.

Danke Christian!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

3 Kommentare

  1. Habe gerade geschaut und es ist da. Bin sehr zufrieden mit der Updatepolitik von OnePlus.

    greez

  2. Naja letzten Endes ist ein OnePlus 3T auch gerade einmal 2 Jahre alt. Vor einem halben Jahr wurde ein Update auf Android Pie angekündigt, auf das ich immer noch warte. Ein gelegentliches aktualisieren der Sicherheitspatches ist zwar nett, aber wenn das bei einem Premiumhersteller nicht gewährleistet wäre, würde ich mir einfach jedes Jahr ein Honor, Xiaomi oder ähnliches für 150 Euro holen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.