Netflix plant Live-Action-Serie des Animes „Cowboy Bebop“

Netflix scheint gerade auf einem Anime-Trip zu sein und sich somit weitere Nutzer aus den Reihen der Fans zu schnappen. Erst Anfang November kündigte man diverse Titel für den Herbst/Winter 2018 an, gefolgt von weiteren Anime-Hits wie Neon Genesis Evangelion, die im Frühjahr 2019 veröffentlicht werden sollen. Heute Morgen schiebt der Streaming-Anbieter dann direkt die nächste Nachricht hinterher: Man hat sich eine neue Version des Animes Cowboy Bebop gesichert.

Die Netflix-Interpretation der Kopfgeldjäger-Saga soll insgesamt 10 Folgen umfassen und ist als Live-Action-Serie geplant, der Regisseur der Original-Serie Shinichiro Watanabe ist als Berater mit an Bord. Außerdem wird der bekannte Comic-Autor Christopher Yost, der auch für Thor: The Dark World und Thor: Ragnarok schrieb, das Drehbuch für die erste Episode schreiben.

Wann genau wir mit der ersten Folge rechnen können und wie die Show aussehen wird, ist aktuell noch nicht bekannt. Wir bleiben aber wie üblich für euch am Ball.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Bitte nicht… die bisherigen Live Action Filme empfände ich als ziemlich schlecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.