OnePlus 3 / 3T: Neue Open Beta verfügbar


Gute Nachrichten für Besitzer der schon etwas betagteren OnePlus-Smartphones 3 und 3T. Für sie steht eine neue Beta zur Verfügung, die Ihren Weg via OTA-Update das Smartphone findet, falls man bereits am Betaprogramm teilnimmt. Beim OnePlus 3T handelt es sich um die Open Beta 28, beim OnePlus 3 um die Open Beta 34. Die Änderungen sind nicht allzu umfangreich, folgende werden von OnePlus genannt:

OnePlus Switch

  • UI improvements
  • Improved support for application data migration
  • General bug fixes and stability improvements

File Manager

  • Now able to manage Parallel Apps files

Camera

  • New Camera UI design

Solltet Ihr noch nicht mit der Beta unterwegs sein, aber nun ausprobieren wollen, könnt Ihr auf dieser Seite die entsprechende Version laden, um künftig dann auch die Betas via OTA-Update zu erhalten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Das OnePlus 3 ist gerade 2 Jahre alt geworden. Das 3T ist nur 1,5 Jahre alt.
    Dabei von „etwas betagt“ zu sprechen empfinde ich als ziemlich abwegig.

  2. Vielleicht Mal etwas genauer hinsehen. Die OP3 Open Beta 34 wird es nicht sein. Die ist schon alt.
    Eher die Beta 37

    Selbst auf der von dir verlinkten Downloadsite wird bereits die Beta 36 vom 15.05 angeboten

  3. Das 5er hat eben auch eine neue Beta OTA bekommen.

  4. Hat das schon jemand und kann mir dem Umfang von „New camera UI“ sagen/zeigen?
    Gibts große Änderungen? Neue Funktionen gar? Ist es schlechter geworden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.