OAndBackupX: Quelloffene Backup-App für Android

Eventuell ein nützlicher Tipp für jene, die viel mit Android-Smartphones hantieren oder vielleicht im Bereich der Custom ROMs unterwegs sind. Da gibt es zahlreiche Backup-Lösungen, die man einsetzen kann. Manche sichern nur Apps, andere wiederum auch die dazugehörigen Daten und Einstellungen. Einige dieser Lösungen haben wir hier im Blog bereits vorgestellt, angefangen über das klassische Sichern über ADB, bis hin zu Titanium Backup und weiteren.

OAndBackupX ist eine weitere Backup-App, die nur für Nutzer interessant ist, die auf ihrem Smartphone Root-Rechte besitzen. OAndBackupX ist quelloffen und geht aus dem Tool OAndBackup hervor. Man vertritt laut eigener Aussagen das Ziel, das Backup-Tool fit für 2020 und darüber hinaus zu machen. So wurden die meisten Funktionen und die Benutzeroberfläche neu entwickelt, dazu einiges hinzugefügt.

Die App erfordert Root-Rechte und ermöglicht Nutzern die Sicherung einzelner Anwendungen und ihrer Daten.
Sowohl die Sicherung und Wiederherstellung einzelner Programme nacheinander als auch die Stapelsicherung und Wiederherstellung mehrerer Programme werden unterstützt.
Die Wiederherstellung von Systemanwendungen sollte möglich sein, ohne dass anschließend ein Neustart erforderlich ist.

Die App, mittlerweile auch mit deutscher Übersetzung, wird immer noch als Beta geführt und erfährt häufigere Release (momentan Version 3.2.0). Die kostenlose App bietet noch keine Unterstützung für das „Android Storage Access Framework“. Infolgedessen kann OAndBackupX nicht auf externe SD-Karten oder USB-OTG-Speichermedien zugreifen. Die aktuelle Version können Nutzer über GitHub oder auch F-Droid beziehen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Ich weiß, das ist offtopic, aber wer kann mir eine gute App zum Backup ohne root (Apps mit Daten) empfehlen?

    Die Androiden meiner Kinder haben dank Family Link keinen Zugriff auf Play Spiele und ich müsste jetzt Mal ein paar Spielstände übertragen.

    • Soweit ich weiß, geht sowas (App-Daten) nicht ohne Root-Rechte, da diese Daten in Verzeichnissen liegen, auf die man ohne Adminrechte und somit auch keine Backup App Zugriff hat.

      Bei Root ist’s klar, da nehmen die meisten Titanium (obwohl schon ziemlich altbacken die Oberfläche und scheinbar ohne Update seit 1 Jahr). Ohne Root nahmen die meisten dann Helium vom gleichen Hersteller wie Titanium aber diese scheint auch nicht mehr gepflegt zu werden.

      Habe mir letztens Buggy Backup Pro geholt. Gabs vor kurzem für ne kurze Zeit gratis, jetzt wieder 6,49 €. Ist mordern und bietet viele Optionen, für Root-User und ohne. Aber ohne Root hast du auch dort keine Chance, die App-Daten zu sichern. Sieht halt für mich wie Titanium und Helium in einem aus, nur in modern.

      • Hier möchte ich noch Swift Backup (kostet aber etwas) in den Raum werfen. Aber auch hier, hast du das Problem mit den Daten das es nur auf Root Geräten geht.

    • Nur mal aus interesse gefragt: Funktioniert Play Spiele nicht mit Family Link, oder hast du das absichtlich gesperrt?

      • Bei Android One 8,9 und 10 geht es bei verschiedenen Geräten nicht.

        Ist systemseitig gesperrt. Habe es aber jetzt auch zum letzten Mal vor rund einem halben Jahr probiert.

        Finde ich sehr ärgerlich, denn wenn die Kinder ihr Handy zu irgendwas nutzen sind es Spiele. Der Spielstand ist ihnen wichtiger als uns und das Risiko eines Defektes oder Verlustes höher.

        Falls jemand inzwischen einen Weg gefunden hat, nähme ich das gern an auch wenn das Offtopic in dieser Offtopic Diskussion wäre

    • Mit der App Helium – App Sync and Backup ( https://play.google.com/store/apps/details?id=com.koushikdutta.backup ) in Kombination mit der PC Desktopanwendung geht das z.T. für ein Großteil der Apps inkl. der Anwendungsdaten. Siehe dazu auch das Helium Wiki: https://github.com/koush/support-wiki/wiki/Helium-Wiki

  2. Der korrekte Weg für Backups unter Android lautet inzwischen SeedVault.

    https://calyxinstitute.org/projects/seedvault-encrypted-backup-for-android

    Geht ohne Root-Rechte, muss aber ins ROM integriert sein, bei CalyxOS und GrapheneOS ist das der Fall, in LineageOS soll es auch bald eingebaut werden.

  3. ja, bei backup wird der unterschied zu Apple riesengroß. Wäre an der Zeit von Google was ordentliches in Android einzubauen.

    • Stock Android hat schon länger ein vernünftiges Backup (so man das Ablegen der Backups auf den Google Servern vernünftig nennen kann), die Custom ROMs ziehen mit SeedVault gerade nach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.