O2 startet Verkauf des neuen Alcatel ONETOUCH FIRE E in Deutschland

Das Mobilfunkunternehmen O2 startet einen neuen Anlauf in Sachen Firefox OS. Hierbei will man nun das Alcatel ONETOUCH FIRE E an den Kunden bringen. Hierbei handelt es sich um ein 4,5 Zoll großes Smartphone mit qHD-Auflösung, einem 1,2 GHz starken Dual-Core-Prozessor und 512 Megabyte RAM. Zum Einsatz kommt das Firefox OS 1.3, eine Aktualisierung auf Firefox OS 2.0 ist angekündigt und wird auch vom Alcatel ONETOUCH FIRE E unterstützt.

FIRE E_orange

Die Markteinführung wird durch die Partnerschaft zwischen ALCATEL ONETOUCH und dem spanischen Telekommunikationsanbieter Telefónica ermöglicht, die das Gerät gemeinsam ab Anfang August über ihre Marke O2 vertreiben. Neben Deutschland wird das FIRE E parallel in weiteren europäischen Ländern eingeführt. Beim Anbieter O2 wird das Gerät 29 Euro kosten, wenn man sich einen Vertrag hängt. Ich mutmaße mal ganz laut: das wird wieder keine Erfolg und ich werde mal Ende August oder im September bei Mitarbeitern in Shops nachfragen, wie gut das System ankommt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. „Ich mutmaße mal ganz laut: das wird wieder keine Erfolg“

    Was heißt „wieder kein Erfolg“? Das Alcatel One Touch Fire war erfolgreich, ansonsten hätte man nach wenigen Monaten doch kaum direkt drei (!) Nachfolger-Smartphones und ein Tablet angekündigt, oder? 😉 Man darf nicht den Fehler machen und Erfolg an absoluten Zahlen messen, Erfolg ist etwas Relatives. Bei diesen Geräten geht es nicht darum 100 Millionen pro Quartal abzusetzen, das Ziel für das gesamte Jahr 2014 sind gerade einmal zehn Millionen Geräte, und das schließt die anderen Hersteller mit ein. Daran muss sich orientieren, um die Erfolgsfrage zu beantworten. 😉

  2. da kann ich Sören nur beipflichten. Aber in diesem Schmierenblog hier wird ja nur Mainstream-Meinungsmache betrieben und weder Leute vernünftig informiert noch beraten. da geht man lieber in ein Forum. gibt auch zu Firefox OS genug gute deutschsprachige Seiten, die nicht glauben, man müsse dem Mainstream hinterherhecheln und alles aus dem Hause Samsung, Apple & Co. wäre toll

  3. @ich … „Aber in diesem Schmierenblog hier wird ja nur Mainstream-Meinungsmache betrieben“ und trotdem nimmst du dir die zeit hier zu lesen und dies zu schreiben…

  4. @ich. Also eine beratende Funktion soll ein Blog per Definition nicht haben. Da sind Foren tatsächlich besser geeignet. Wenn denn die Leute Lust haben zu beraten.
    Und ein Blog kann dagegen auch genau dafür da sein, was du so ankreidest: Meinungen des Blogbetreibers verkünden. Und das mach der Blogbetreiber hier natürlich. Aber so wie ich das sehe immer sehr objektiv. Und wenn einmal nicht, dann sagt er selber, dass es aus seiner Sichtweise/seine Bubble oder, wie auch hier, es sich um eine Mutmaßung handelt.

    Also deine Kritik ist sehr angebracht. Bei einem Nachrichtenportal. Hier passt sie nicht so ganz. Den Ton lasse ich mal weg.

    Mal soll ja immer mit etwas Guten enden: Niemand muss hier mitlesen.

  5. „4,5 Zoll großes Smartphone“ heißt das display ist 3,9 zoll? so iphone like? 😉

  6. @ Sören und ich

    Für 29 Euro + Vertrag ist das Angebot fernab von attraktiv. Für’s selbe Geld gibt’s nun mal das trendigere S5 oder iPhone. FFOS gucken sich ein paar technikinteressierte Nerds an. Das Gros der Kunden kauft, was der Nachbar hat.
    Und das ist nun mal kein Alcatel und schon dreimal keins mit FFOS.

    Wenn Alcatel das Ding zum Erfolg bringen will, sollten sie es (zumindest anfangs) so stark über den Mobilfunkvertrag subventionieren, dass es der Endkunde gratis bekommt.
    Für 29 Euro gibt es reichlich Alternativen.

  7. @Michael Slomma: Zunächst: Das „@Sören“ ergibt hier wenig Sinn, denn dein Kommentar bezieht sich an keiner Stelle auf das, was ich geschrieben habe. Was hat dein Kommentar also mit mir zu tun?

    Aber zu deinem Inhalt: Du kannst ja gerne deine Meinung haben, aber glaub bitte nicht, dass das jeder so sieht wie du, denn so klingt dein Kommentar. 😉 Wenn ich zum Beispiel die Wahl zwischen einem Firefox OS Smartphone und einem iPhone habe, da fällt mir die Wahl aber leicht für das Firefox OS-Smartphone und eben nicht für das iPhone. Und glaub mir mal, dass diese Meinung sehr viel weniger mit Firefox OS zu tun hat als mit iOS und dem Geräte-Design der iPhones. Ich würde so ziemlich allem dem iPhone vorziehen. Und das ist auch kein Apple-Bashing, denn ich nutze ein Macbook mit OS X und werde auch nicht müde zu erzählen, dass ich es gerne nutze. Mir gefällt einfach weder das eine noch das andere und es gibt noch ein paar andere Argumente, die für mich eher für Firefox OS-Gerät sprechen, mir das iPhone aber nicht bieten kann. Bevor mir jetzt etwas in den Mund gelegt wird: Damit sage ich nicht, dass Firefox OS besser als iOS sei oder das Alcatel One Touch Fire E besser als das iPhone. Ich sage etwas vollkommen anderes, nämlich: Beide Systeme / Geräte haben ihre Vor- und Nachteile und es ist schlicht und ergreifend nicht möglich zu pauschalisieren, das *bessere* Gerät hängt ganz stark von den individuellen Anforderungen und natürlich auch dem Geschmack des Einzelnen ab. Und „Das Gros der Kunden kauft, was der Nachbar hat“ kann ich definitiv überhaupt nicht bestätigen, ich kenne keinen einzigen, der das so handhabt. Da haben wir einfach andere Erfahrungen. Wie du sagst, Firefox OS würden sich ein paar technikinteressierte Nerds anschauen und man kaufe sich „schon dreimal kein Firefox OS“, das finde ich aber ehrlich gesagt schon ziemlich abgehoben. Lass uns bitte nicht auf diesem Niveau unterhalten, das geht auch anders. Vor allem kenne ich selbst einige Leute, welche Firefox OS Smartphones nutzen und der Großteil davon ist definitiv nicht als Nerd zu bezeichnen. Da kommen wir nämlich wieder auf meinen Punkt: Es hat nicht jeder deine Sichtweise auf die Dinge und für manche kommen einfach andere Geräte eher in Frage.

    Nur noch eine Sache zum Preis: Vollkommen egal, ob du ein iPhone für 29 Euro mit Vertrag bekommst, für 29 Euro ist jedes Smartphone geschenkt, auch das Alcatel One Touch Fire E. Was erwartest du? Dass es kostenlos ist, nur weil das iPhone vielleicht irgendwo für diesen Preis zu haben ist? Das kann unmöglich dein Ernst sein.

  8. Schön, der Blog hat meinen Kommentar geschluckt, ich habe jetzt aber keine Lust, alles neu zu schreiben. Darum schreib ich nur noch, dass ich nicht weiß, wieso du „@ Sören“ schreibst, dein Kommentar bezieht sich mit keinem einzigen Wort auf den Inhalt meines Kommentars, was habe ich also mit deinem Kommentar zu tun?

  9. @Sören: Wir cachen gerade hart via Cloudflare, der is nicht weg ich sehen ihn.

  10. totgeburt nächster akt mit den üblichen lobgesängen der persönlich involvierten sören-abteilung 🙂

  11. Sascha Wohlfart says:

    Ich denke auch nicht, dass sich das Teil verkaufen wird. FFOS muss nichtmal schlecht sein, aber da kein großer Name wie Samsung oder HTC dahinter steht wird das wohl nix… da drückt eher noch Samsung sein Tizen in den Markt, welcher mit WP, iOS und Android schon gefüllt ist und wo selbst BB seine Probleme hat überhaupt noch 5 Geräte an den Mann zu bringen. Da haben schon ganz andere als Mozilla die Segel streichen müssen (Palm, Nokia, …).

    @ich: Klar ist das hier subjektiv, ist ja ein Blog. Aber es gibt halt Leute die das nicht verstehen (wollen).

    PS: Natürlich ist auch mein Beitrag rein subjektiv und stellt nur meine eigene Meinung da.

  12. Na Firefox OS Geräte mit iPhone zu vergleichen ist mindestens Äpfel/Birnen Unfug. Firefox OS ist eh was sehr Spezielles und von daher ohnehin schwer mit anderen Systemen vergleichbar. Von daher hat Sören dann aber indirekt recht denn ‚Erfolg‘ muss hier sicher anders definiert werden.
    Das mit dem Preis fällt mir auch auf – auch wenn 29 € nun wirklich nicht teuer sind, aber der Großteil der Verbraucher denkt nun mal in diesen Kostenlos/Billig Dimensionen. Deshalb hat ja die Branche auch die 0 € -Vertrags Geräte erfunden. 🙂

  13. @caschy: „Wir cachen gerade hart via Cloudflare, der is nicht weg ich sehen ihn.“

    Danke für die Erklärung.

    @Dirk: „totgeburt nächster akt mit den üblichen lobgesängen der persönlich involvierten sören-abteilung :-)“

    Das Problem an deiner Unterstellung ist, jeder kann sehen, was ich geschrieben habe, womit sich deine Unterstellung als Lüge entpuppt. Denn das, was du mir unterstellst, trifft nachweislich auf keinen meiner unter diesen Artikel geschriebenen Kommentare zu.

    Schade ist, dass manche einfach nicht kapieren, dass man nicht alles mit iPhones und Samsung Galaxies vergleichen kann, auch diese Geräte haben ihre Nachteile und auch andere Geräte haben ihre Vorzüge. Wer das nicht sieht, der hat nicht verstanden, dass unterschiedliche Menschen unterschiedliche Ansprüche an Geräte stellen und nicht für jeden das gleiche Gerät das beste ist. Das wäre auch der Tot für jeden Wettbewerb. Wie Matze.B sagte: Äpfel und Birnen.

  14. Noch ein Nachtrag zur Aussage „persönlich involviert“ (scheint keine Bearbeiten-Funktion mehr zu geben): Inwiefern bin ich persönlich involviert? Ich wäre sehr an der Antwort daran interessiert. Darf ich raten? Ich bin vermeintlich persönlich involviert und kann keine eigene Meinung haben, nur weil sich meine Meinung von deiner unterscheidet, Dirk? 🙂

  15. Manuel, qHD entspricht 540 × 960 Pixel.

  16. Danke für die Antwort, war mir noch garnicht bekannt.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.