O2: Monatlich 500 MByte Datenvolumen gratis bei Nutzung der App „Mein O2“

Der Mobilfunkanbieter O2 will Kunden zu der App „Mein O2“ locken. So erhalten alle O2-Kunden ab dem 3. August 2021 monatlich 500 MByte Datenvolumen gratis, wenn sie besagte App verwenden. Laut Unternehmen gilt dies gleichermaßen für O2-Free-Kunden (S, M, L) und O2-my-Prepaid-Kunden (S, M, L). Das Datenvolumen ist jeweils 30 Tage gültig.

Der neu eingeführte App-Bonus kann jeden Monat kostenlos in der App „Mein O2“ unter „Angebote“ gebucht werden. Die Mein-O2-App steht zum Download im App Store oder bei Google Play bereit. Klingt natürlich erstmal klasse, kann man aber auch kritisch sehen: Statt Kunden den Spießrutenlauf über die App gehen zu lassen, könnte man das Datenvolumen ja auch einfach als Standard in die jeweiligen Tarife integrieren.

Nun gut, ist eben eine Maßnahme, um die App zu pushen. Solltet ihr sie ohnehin verwenden, wird das ja sicherlich bei euch willkommen sein.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

20 Kommentare

  1. Moin Andree, das hat Vodafone doch schon ewig mit ihrer „Mein Vodafone“ App. Naja auf der Hauptkarte bringt es mir nix, da ich unlimitiertes Datenvolumen habe, aber bei den RED+ Karten geht es die haben ja jeweils 10 GB eigenes plus 10 GB von der Hauptkarte + eben bei Bedarf die 500MB.

  2. Christian says:

    Und ich dachte kurz so….hey Prepaid Karte rein, App laden und aufm Dualsim Handy mehr Datenvolumen monatlich durch die Aktion. Aber gut, nur für aktive Kunden. Seis drum.

    • Ja, ich dachte auch kurz an ein Netzclub in „besser“. 200MB vs. 500MB wäre schon fein als 2. Sim.
      Aber leider nicht möglich. Oder übersehe ich da etwas?

  3. Christian says:

    Ich frag mich was die Provider für ein Vorteil haben wenn Kunden die Apps nutzen sollen damit die mit Gratis-Volumen werben. Ich sehe da irgendwie kein Vorteil für den Provider

    • Sebastian says:

      Du kriegst 500 MB gratis wenn du die O2 spyware installierst, jetzt besser?

      • Spyware 😀
        So ein Schwachsinn. In der App gibt es Angebote für Zusatzverträge oder Vertragsverlängerungen von O2. Daher wollen sie das man die App verwendet.

        • WENN das die einzige begründung wäre, könnte man genauso das Gratisvolumen bei Anmeldung einmal monatlich auf der Website zur verfügung stellen. Da sieht man genauso Zusatzverträge etc. von o2. Aber wenn man cookies blockt kriegt die Website keine Infos von dir.

          Es ist offensichtlich das die Apphersteller mehr Informationen über die App bekommen als wenn man sich nur mit dem Phone im im Netz anmeldet und die Website von o2 besucht.

    • Tracking und Verbraucherinformationen.

    • Nutzertracking, welches Gerät man nutzt?

  4. Dieter K. Eichmann says:

    Gibts das auch für zB Premium SIM Kunden,die auf O2 senden?

  5. Kann jemand sagen ob das auch für blau gilt (Discounter vonO2)

  6. Thomas Braun says:

    Hab 40 GB auf dem Vertrag, die ich nicht Ansatzweise verbrauche. Da turne ich nicht für 500 MB durch die App

  7. Wolfgang D. says:

    Wenn es nur an 500MB Daten mangeln würde, buche ich halt den nächstgrößeren Tarif. Statt mich mit einer unübersichtlichen App herumzuärgern.

    Die App ist aber zum Umstellen vom SMS Empfang für jeden MultiCard Nutzer aber sowieso Pflicht, seit o2 die USSD Codes für diese Funktionen abgeschaltet hat. Und für nichts anderes nutze ich die, weil die Webseite am PC Monitor für alles andere deutlich bequemer ist.

    Man kann also nur hoffen, dass o2 (weil Multiplattform) auf lange Sicht nicht so blöd wie Pennymobil sind, die plötzlich nur noch über deren Telefon App nutzbar waren. Da fällt mir ein, ich muss mir von Pm noch mein Restguthaben nach Kündigung überweisen lassen.

  8. dafür wird der Service App-to-SMS am 30.9.2021 eingestellt 🙁

  9. Wäre interessant zu wissen ob die Abrechnung bei O2 intelligenter gestaltet ist als bei der Telekom.
    Diese hatte ja auch einen monatlichen Bonus beim öffnen der App angeboten. Das hatte ich letztes Jahr (unnötigerweise eigentlich) regelmäßig genutzt und die 500MB auch verbraucht.
    Bis dann eines Tages die Telekom angerufen hatte und mir einen größeren Vertrag andrehen wollte, da ich ja regelmäßig mein Volumen erschöpfen würde.
    Dann durfte ich erklären das von meinen 25GB lediglich das Datengeschenk und ein paar GB vom Tarif genutzt wurden.
    Die konnten nicht zwischen den beiden Dingen unterscheiden. 😀 Volumen verbraucht = Kunde braucht größeren Tarif.

  10. Schön…muss ich mir als o2-Shop Mitarbeiter endlich keine Erklärung aus den Fingern saugen, warum ich bei jedem Vertrag dem Kunden die App installieren „muss“, um meine Zielvorgaben zu erfüllen…jetzt kann ich mit ein echten „Mehrwert“ argumentieren;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.