O2: Mehr Datenvolumen in den Jugendtarifen

Das Mobilfunkunternehmen O2 möchte demnächst neue Kunden erreichen und hat aus diesem Grunde eine zeitlich befristete Aktion für bestimmte Neukunden ins Leben gerufen. Vom 8. Februar bis zum 23. April packt O2 bei allen Varianten des Tarifs O2 Free Junge Leute 50 Prozent zusätzliches Datenvolumen drauf.

Schüler, Auszubildende und Studenten sowie junge Erwachsene bis 27 Jahre sind davon „betroffen“.  Nicht falsch verstehen: Es gibt in diesem Zeitraum nicht mehr für alle, lediglich alle Neukunden in diesem Zeitraum erhalten das Mehr über den Vertragszeitraum hinweg.

So bietet der S-Tarif für 19,99 EUR dann 1,5 GB und der M-Tarif 15 GB (24,99 EUR). Der L-Tarif wächst für 34,99 EUR auf 30 GB an und der XL-Tarif sogar auf 37,5 GB (44,99 EUR).

O2 schreibt, dass der Upload bis zu 50 MBit/s ist und der Download bis 225 MB/s erreichen kann. Im Kleingedruckten ist aber zu lesen, dass er lediglich 19,3 Mbit im Durchschnitt schnell ist.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Junge und daher naive Menschen….

    Die einzig verbleibende Zielgruppe, die O2 noch verarschen kann, mit ihrem schlechtem Netz und noch unbrauchbareren Service.

    Junge Menschen: Guckt Euch auf Bewertungsportalen erst die Kundenmeinungen zu O2 an.

    • Schon mal den Service von Telekom oder Vodafone benutzen müssen, das sind wahrlich keine Aushängeschilder. Nicht das O2 besser ist, nur gut ist hier niemand von den drei.

  2. Die Verbrecher sollten sich mal um ihre Altkunden kümmern!
    Das reine Bereitstellen der Services funktioniert ja im Regelfall, aber WEHE, wenn jemand mal etwas braucht: Da wird man hingehalten, erleidet sissyphos’sche Qualen in den Hotlinewarteschlangen, wird ignoriert und die eine Hand weiß nicht, was die andere tut.

  3. witzig wie o2 das Datenvolumen immer weiter erhöht, aber auf der Gegenseite nie die Leistung liefert das man solche Datenmengen entsprechend auch verbrauchen kann 😀

  4. O2 diskriminiert ältere Menschen. Wir leben im Zeitalter der Diversität. Nicht nur Jugendliche haben in diesem Land wenig Mittel zu Verfügung. Was ist mir Rentnern, Arbeitslosen, Asylbewerbern oder Alleinerziehenden? Bekommen die auch einen „Rabatt“. Was O2 da macht ist zutiefst unsozial. Noch ein Grund mehr diese Firma zu meiden.

  5. HD mit High-Qualität zu übersetzen ist schon sehr abenteuerlich 😀

  6. Ich zahle bei der Telekom im Youngvertrag für 6GB, Stream On Music und Video Max 29,99€. Normal sinds 39,99€ habe den Vertrag aber mit dem Zuhause gekoppelt und bekomme da 10€ Rabatt auf den Mobilfunkvertrag.

    Finde das Preislich noch gerade so im Rahmen da man mit dem Stream On schon einiges spart wenn man unterwegs ist.
    Wo die 6GB dann doch zu wenig sind, ist wenn man mal einen Hotspot für den Laptop benötigt, ist aber eher selten.
    Ansonsten komme ich selten über die 4GB, natürlich nur wenn ich WLAN bevorzuge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.