o2-Kunden erhalten jetzt mehr Datenvolumen zum gleichen Preis bei Tarif-Upgrade

Am 3. Juni 2020 startet das Unternehmen o2 eine Kampagne für Mobilfunkkunden mit einem o2 Free- oder o2 Blue All-in-Laufzeitvertrag. Diese Kunden können mehr Datenvolumen zum gleichen monatlichen Preis sowie die Weitersurf-Garantie (1) bekommen, indem sie in den Tarif mit dem nächsthöheren Datenvolumen des aktuellen o2 Free Tarifportfolios wechseln (2). Bestehende Rabatte auf die Grundgebühr bleiben ebenso erhalten wie die Connect-Option (3), so o2.

Beispielsweise steht Kunden, die sich 2017 für den O2 Free M mit 10 GB entschieden haben, jetzt zum gleichen Preis der äquivalente „O2 Free M mit 20 GB“ offen. Für Kunden mit einem „O2 Blue All-in M (2015)“ vergrößert sich das Datenvolumen um 19 GB, wenn sie das Upgrade auf den aktuellen O2 Free M wählen. Der Wechsel kann im Rahmen einer Vertragsverlängerung bis zum 31.7.2020 erfolgen, so das Telekommunikationsunternehmen in einer Pressemitteilung. Für diese Aktion berechtigte Kunden werden per E-Mail, SMS und Brief darüber informiert, dass sie ein Tarif-Upgrade erhalten können. Den persönlichen Tarifvorschlag finden Kunden von o2 im Selfcare-Bereich auf o2online.de oder in der „Mein O2“-App, zudem in den O2 Shops sowie an der Service-Hotline.

Wichtig ist meiner Meinung nach dennoch, das Kleingedruckte im Auge zu behalten, die Punkte habe ich ja oben im Text kenntlich gemacht, alternativ findet man alle Informationen auch bei o2.

1. Die im Neutarif eigentlich nicht enthaltene Weitersurfgarantie wird in den ersten 24 Monaten (Mindestlaufzeit der Option) kostenlos weiter gewährt, danach 5 € mtl. Nach Verbrauch des Highspeed-Datenvolumens kann unendlich mit bis zu 1000 KBit/s (im Durchschnitt 995 KBit/s; Upload bis zu 1000 KBit/s, im Durchschnitt 995 KBit/s) weitergesurft werden (HD Video-Streaming und Internetanwendungen mit ähnlich hohen oder höheren Bandbreitenanforderungen nicht uneingeschränkt möglich). Bei den hinzubestellen weiteren Multi- und Datacards reduziert sich die Übertragungsgeschwindigkeit nach Verbrauch des Highspeed-Datenvolumens auf bis zu 32 KBit/s im Up- und Download.

2. Das Angebot gilt bis zum 31.07.2020 für O2 Mobilfunkkunden mit einem bestehenden Laufzeitvertrag im O2 Free oder O2 Blue All-in Tarif ab dem 17. Vertragsmonat, sofern auf diesen nicht bereits ein Rabatt von mehr als 50% der monatlichen Grundgebühr gewährt wird. Es ermöglicht ein Tarif-Upgrade ohne Wechselgebühren in einen Tarif des aktuellen O2 Free Portfolios (ausgenommen: O2 Free Unlimited Tarife) mit dem nächst höheren Datenvolumen im Vergleich zum bestehenden Tarif und einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten.

3. Neben der Hauptkarte umfasst Connect zwei Multicards mit Allnet- und SMS-Flat sowie bis zu sieben Datacards ohne Voice- und SMS-Funktionalität speziell für smarte Endgeräte. Die Weitersurf-Garantie gilt nur auf einer Multicard, die in dem Tarif enthalten ist. Bei den weiteren Multi- und Datacards reduziert sich die Übertragungsgeschwindigkeit nach Verbrauch des Highspeed-Datenvolumens auf bis zu 32kBit/s im Up- und Download.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

23 Kommentare

  1. Erst dachte ich, joa geil.
    Dann das Kleingedruckte gelesen…….

    So kann man die Kunden auch aus den alten echten Free Tarifen holen.

    • Die 5€ fallen o2 üblich doch eh bei einer aktiven Verlängerung wieder weg. Nur stillschweigend weiterlaufen lassen sollte man den Vertrag nach 24Monaten nicht. Aber das sollte man ja sowieso nicht 😉

  2. Echt wieder eine üble Nummer von o2.

  3. Egal wie viel Datenvolumen O2 anbieten wird, ich werde nicht mehr zurück gehen. Der Wechsel von O2 zu Telekom war eine gute Entscheidung, endlich Netz und Speed.

    O2 bringt nix, wenn das Netz so grottig ist

    • TOP Entscheidung von T-teuer zu O²-Netz zu wechseln, spart man haufen bekommt noch mehr.
      So kannst auch gehen

      • Dann zahlst du jetzt Geld, um keinen Empfang zu haben ¯\_(ツ)_/¯

        Im Ernst, ich kann Funker verstehen. Du stehst in der Innenstadt oder bist auf dem Land und du kannst nicht mal ein Bild auf Insta hochladen. Wo ist das Mobilfunk?

  4. Vielen Dank Caschy, dass du auf das Kleingedruckte hinweist!

    Daran sieht man sehr gut, wie mies O2 arbeitet und seine Kunden nicht aufklärt. Die Bundesnetzagentur sollte O2 dafür böse auf die Finger hauen, echt dreist von O2.

  5. Weiß eigentlich einer hier wie der aktuelle Stand der kürzeren Mobilfunk-Laufzeitverträge ist? Da war doch was, oder? Ich lese immer noch nur von diesen 24 Monaten-Knebelverträgen.

    • Viele Anbieter bieten Prepaid Tarife (4 Wochen) und Laufzeiten von einem Monat (z. B. Congstar) an.

    • Joa, würde mich auch interessieren. Ich war der Meinung, dass Verträge maximal nur noch ein Jahr Mindestvertragslaufzeit haben bzw. nur noch maximal um ein Jahr automatisch verlängert werden dürfen.

      • AUTOMATISCH du sagst es, wenn dein alter abläuft du aber 3 Monate nicht davor kündigst läuft er weitere 12 Monate im Anschluss.
        ABER du entscheidest dich hier nicht zu verlängern/verlängern lassen indem du bewußt nicht kündigst sondern BEWUSST dich für eine anderen Tarif entscheidest indem quasi deine Laufzeit AB DEM ZEITPUNKT resettet wird also von 0 (NULL) wieder anfängt und 24 Monate dauert.

        Eigentlich doch ganz einfach und logisch, auch mit Hausverstand nachvollziehbar, oder?

        • Eieiei, immer diese unterschwellig überhebliche Unterton… „Hausverstand“, was soll das denn sein? Es ging mir grundsätzlich um die Frage, wie es generell rechtlich momentan aussieht. Ist wahrscheinlich nicht so rüber gekommen bei meiner Frage, das gebe ich zu.
          Aber wenn ich das jetzt richtig verstehe, ist es nun tatsächlich rechtlich offiziell so, dass Verträge AUTOMATISCH nur noch um weitere 12 Monate verlängert werden dürfen.
          Also es gibt eine offizielle (Gesetzes)-Regelung dafür mittlerweile?!

          Eine BEWUSSTE Tarif-/Vertragsänderung kann dann aber wiederum eine neue MVL von 24 Monaten mit sich bringen.

    • Freenet Funk ist täglich kündbar.

  6. Ich weiß nicht was ihr Nörgler habt.
    Ich, mit altem O2 Free S, werde das höchstwahrscheinlich annehmen. Schauen wir mal ob das auch mit Rückholungangeboten und entsprechenden Preisen klappt.
    Und ja, ich bin zufriedener O2 Kunde. Die mag es tatsächlich auch geben.

  7. O2? Machen die immer noch die Abzocknummer mit dem Wegfall der Rabatte falls man kündigt? Also man hat noch 4 Monate Restlaufzeit ukd einen Vertrag mit einer xx,xx Euro Vergünstigung. Dann kündigt man fristgerecht und muss dann für die restlichen 3 Monate diese xx,xx Euro Vergünstigung draufzahlen?

    • Nö. O2, das sind die, einem noch weit mehr Rabatte einräumen, wenn man einen bereits rabattierten Vertrag kündigt. Da bist Du entweder schlecht informiert oder, falls selbst betroffen, ganz schön verarscht worden.

  8. https://www.teltarif.de/o2-kuendigung-treuerabatt-grundgebuehr/news/71289.html

    Also ist das Geschichte (oder war von Anfang an Fakenews).
    Muss ich meinem Bekannten erzählen, dem sowas widerfahren ist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.