Nvidia kündigt die GeForce RTX 4080 12 GB ab

N

Nvidia hat seine GeForce RTX 4080 mit 12 GByte VRAM abgekündigt. Von offizieller Seite ist von einem „Unlaunch“ die Rede. Diese Grafikkarte an sich soll zwar noch auf den Markt kommen, allerdings nicht mehr unter dem bisher geplanten Namen. Der Hersteller hat eingeräumt, dass die Namensgebung verwirrend sei. Denn es wird auch eine GeForce RTX 4080 mit 16 GByte VRAM geben, die auch in anderen Aspekten technisch überlegen ist.

Die technischen Unterschiede gehen also weit über die RAM-Ausstattung hinaus. Ich selbst hatte die konfuse Namensgebung auch schon in meinem Post zu den neuen Grafikkarten erwähnt. Ich denke, da bekam Nvidia sicherlich auch von Partnern, Händlern und potenziellen Käufern sein Fett weg. Wie man die GeForce RTX 4080 12 GB jetzt final betiteln wird, verschweigt Nvidia noch. Naheliegend wäre eigentlich die Einordnung als RTX 4070. Mit genau diesem Namen rechnete auch die Gerüchteküche vorab.

Laut Nvidia werde aber die geplante GeForce RTX 4080 16 GB wie vorgesehen am 16. November 2022 auf den Markt kommen. Das Flaggschiff, die RTX 4090, ist ja schon zu haben. Zur letzten Endes umgetauften RTX 4080 12 GB wird es sicherlich bald Neuigkeiten geben.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Wenn man sich die CUDA Cores ansieht im Vergeleich zur 4090, ist die 4080 16GB eher eine 4070 und die 4080 12GB eine 4060 TI.

    Jedenfalls sind 1.469€ für die 4080 16GB viel zu viel. Absoluter Wucherpreis.

    • Warum sollte man die Preise dem „grauen“ Markt überlassen, gibt anscheinend genug Enthusiasten die bereit sind solche Preise zu zahlen. Viel besser find ich eigentlich das keiner wirklich sagen kann für was man die Karte braucht und einen signifikanten Vorteil gegenüber den Vorgänger bei z.B. Spielen hat ….

  2. Also das Teil is ja mal richtig fett. Auf dem Titelbild schaut das fast nach 5 Slot höhe aus WTF?1111122^^^

    • Je nach Modell sind es 3,5 – 4 Slots. Das finde ich auch schon ziemlich heftig und für kleinere Gehäuse schon grenzwertig.

      • Die sind auch noch alle auf 600Watt ausgelegt, was die Karte ja nie geworden ist. Powerlimit rein und Wasserkühlung und dann kannst du die auch in ITX Gehäuse packen. Luftgekühlte Version wird wegen der Größe echt ein Problem, da es anscheinend keine kleine Kühler Version gibt.

  3. Das wird die eh schon geknechteten Board-Partner sicherlich freuen. Mal wieder eine last minute Änderung. EVGA kümmert es nicht mehr.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.