Nvidia GeForce Now Thursday: Das sind die Neuzugänge

Am GeForce Now Thursday sind fünf neue Spiele hinzugekommen, die ihr ab sofort über das Cloud-Gaming verwenden könnt. Darunter ist auch „Guardians of the Galaxy“. Aber auch mit „Alan Wake Remastered“ könnt ihr euch nun beim Cloud-Gaming vergnügen.

Am besten ich trödele nicht weiter herum. Folgende Games sind nun zu GeForce Now kompatibel:

  • Marvel’s Guardians of the Galaxy (neuer Game-Launch auf Steam und im Epic Games Store)
  • Riders Republic (neuer Game-Launch auf Ubisoft Connect)
  • Alan Wake Remastered (Epic Games Store)
  • Hide and Shriek (Steam)
  • Paradise Killer (Steam)

Wie Olli ja immer zu sagen pflegt: Sollte da nichts für euch dabei sein, dann schaut nächste Woche wieder rein. Denn am nächsten GFN Thursday gibt es natürlich abermals Neuzugänge.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Bin ja mal gespannt wann endlich BF5 seinen Weg zu GFN findet. BF1 gibts ja bereits seit einigen Wochen und bekanntlich wollte man da ja noch mehr launchen.

    • Ist aber nicht spielbar da EA maximal 5 Geräte erlaubt und jede GFN Sitzung wird als neues Gerät erkannt und man hat dadurch nach 5 mal spielen 24 Stunden Sperre jedes Mal drinne.

      • Tatsächlich sind es nur 2 Sessions innerhalb von 24h. Das ganze ist ziemlich Mist aber die Antwort von EA lautet: Der Kopierschutz funktioniert so wie gewünscht. Mit hat man die Antwort im Support mit dem Hinweis auf die (zweifelhafte) Zuständigkeit von NVIDIA verweigert.

      • Hatte keinerlei Probleme. Hab die Kampange von BF1 gefühlt aber auch in einem Zug durchgespielt. 😀

  2. Ich hab das Problem, dass ich bei Dragon Age Inquisition die Sprache nicht auf Deutsch stellen kann, egal welchen Server ich auswähle (sogar bei EU Central, welcher ja in Frankfurt steht), die Sprache/Store ist im Origin Client ebenfalls auf Deutsch. Im Spiel kann man aber die Sprache nicht ändern.

    Bei einem Shooter würds mich nicht weiter stören, aber bei einem Rollenspiel ist es mir dann doch zu viel…und mein Englisch zu schlecht.

    Welche Erfahrung habt Ihr gemacht?

    • Selbes Problem bei Epic mit Elex…
      Habe noch keine Lösung gefunden. Denke das liegt daran welche Version bei Geforce Now auf den Servern liegt und wenn die kein deutsch unterstützt dann geht es auch nicht. Aber vielleicht weiß ja jemand mehr.

  3. Hat jemand aktuelle Erfahrungen damit?

    Hatte damals mit GeForce Now angefangen, Auswahl war zu der Zeit echt mager und der Dienst sehr langsam, weshalb ich zu Stadia gewechselt bin. Stadia war bombastisch bis vor etwa 1-2 Wochen, seither kaum noch benutzbar. Ich denke das wird der Anfang vom Ende sein.

    Hatte mir kürzlich von MS den Schrott gemietet, Grafik erinnert an die 90er Jahre, dann keinerlei Tastatur- oder Mausunterstützung, eine echte Katastrophe.

    Da ich eine Menge Spiele bei Steam habe, wäre GeForce interessant, damals war es trotz Pro Upgrade aber eher mies, was Geschwindigkeit betraf. Gab es da positive Änderungen?

    • Bin seit Anfang an dabei…

      Mittlerweile ist es echt gut geworden, viele Spiele von Steam, dann glaub ich komplett Ubisoft und jetzt noch EA (wobei es da wegen deren Kopierschutz einige Probleme gibt von denen ich Gott sei Dank noch verschont geblieben bin…bis auf die Sprache wie schon oben erwähnt).

      Mit der Geschwindigkeit bin ich zufrieden, ich spiel am Laptop auf der Couch mit Full HD im 5 GHz WLAN.
      Hab zwar manchmal Einbußen bei der Geschwindigkeit, das liegt aber am Heim-WLAN, über Kabel läuft´s ohne Probleme (100 Mbit Leitung)

      Mir wär´s allerdings noch lieber es würden mehr GOG Titel in den Katalog mit aufgenommen, da ich am liebsten über diesen Store kaufe/kaufen würde.

      Bin parallel bei Shadow gewesen, die sind aber jetzt zu teuer…ich spiel bei Geforce Now die kostenlose Version, und werde somit nach 1 Stunde gekickt…macht mir aber nix…neu einloggen und weitergehts (nach kleiner Wartezeit, besonders am Wochenende 🙂

      VG

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.