Nvidia GeForce Now: Ab sofort mit „Spellbreak“ und weiteren neuen Games

In der letzten Woche hat Nvidia sein GeForce-Now-Portfolio mitunter um die Spiele „Rocket League“ und „Tomb Raider: Underworld“ erweitert. Auch in dieser Woche weiß man wieder einige Neuheiten für das Cloud-Gaming-Angebot zu verkünden. Voraussetzung zum Game-Streaming bleibt bei Nvidia weiterhin der Erwerb des Spiels über Steam oder den Epic Games Store.

Wie üblich geht es ab 19 Uhr los: Die Spiele „Spellbreak“, „Blade & Soul“ sowie „Dungeon Siege“ sind hier mit von der Partie. Außerdem feiert „Hunt: Showdown“ sei Comeback bei GeForce Now. In dieser Woche fällt die Liste etwas dünner aus, aber schon nächste Woche soll es wieder neue Games geben.

Neu bei GeForce NOW:

  • Spellbreak
  • Blade & Soul
  • Dungeon Siege

Zurück auf GeForce NOW

  • Hunt: Showdown

Ein Comeback feiert auch die Demo von „Ghostrunner“ hier ist nun das neue Level spielbar, das vollständige Spiel gibt es erst ab dem 27. Oktober zum Kauf über Steam und bei GeForce Now zum Streamen. Auch einen weiteren Ausblick gibt man: Ab dem 29. Oktober startet „Watch Dogs: Legion“ zum Kauf und direkt zum Start auch bei GeForce Now.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Felix Frank

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Student auf Lehramt. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.