Nvidia GeForce NOW: Ab dieser Woche auf ausgesuchten LG-TV-Geräten

Das hat viel länger gedauert als ich gedacht habe. Im Januar 2021 kündigte LG an, dass man Nvidia GeForce NOW auf neue TV-Geräte mit webOS bringen wolle. Nun soll es tatsächlich mit einer richtigen App losgehen. Die App wird ab dieser Woche im LG Content Store auf ausgewählten 2021 LG 4K OLED-, QNED Mini LED- und NanoCell-Fernsehern in 80 Märkten als Beta-Version verfügbar sein. Eine komplette Liste aller TV-Geräte wolle man später veröffentlichen.

Mit der App können LG-TV-Besitzer mit kompatiblen Fernsehern über 35 Free-to-Play-Spiele mit einem kompatiblen Controller sofort genießen, ohne dass zusätzliche Hardware erforderlich ist. Zu den Spielen gehören Rocket League und Destiny 2 sowie Titel wie Marvel’s Guardians of the Galaxy und Crysis Remastered Trilogy, die alle mit einer Auflösung von bis zu 1080p und 60 Bildern pro Sekunde gespielt werden können.

Da sage ich mal: Viel Spaß mit Nvidia GeForce NOW, wenn ihr beispielsweise Spiele aus eurer Steam-Mediathek nutzt und ein komplexes Passwort im Einsatz habt. Jedes Mal ein Passwort am TV eingeben wird ein echter Heidenspaß – das macht es mir am Rechner schon unmöglich, Nvidia GeForce NOW zu mögen. Alternative? Schwaches Passwort und eine 2FA einsetzen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Dann wird jetzt hoffentlich auch endlich Stadia noch Einzug auf den LG TVs halten…

  2. Hahaha denke ich mir jedesmal auch mit der Passwort Eingabe. Komischerweise klappt das 2, 3 Tage mit dem merken von Passwort.

  3. Da sage ich mal: Viel Spaß mit Nvidia GeForce NOW, wenn ihr beispielsweise Spiele aus eurer Steam-Mediathek nutzt und ein komplexes Passwort im Einsatz habt. Jedes Mal ein Passwort am TV eingeben wird ein echter Heidenspaß – das macht es mir am Rechner schon unmöglich, Nvidia GeForce NOW zu mögen. Alternative? Schwaches Passwort und eine 2FA einsetzen.

    Danke, dass das erwähnt wird. Es ist der pure Hass – und der Grund, warum ich meine Experimente mit einer Shield TV und GFN sehr schnell beendet habe. Kennwörter. Bestätigungen. Anmeldungen zu irgendwelchen Clubs, ellenlange Grafik-Einstellungen oder sinnlose Hinweise, die weggeklickt oder bestätigt werden müssen. PC-Masterrace-Abgründe, die sie gerne unter sich geniessen können.

    Ich bin Konsolen-Spieler, weil ich mir genau diese Sch***** ersparen will. Und da können mir die PC-Futzis noch lange mit FPS, DLSS u.ä. kommen, wenn sie an ihrem Schreibtisch hocken. In der Zwischenzeit räkeln sich meine Frau und ich mit einem Glas Wein im Sofa vor der Xbox/PS und freuen uns darüber, dass das Leben so schön chillig sein kann.

  4. Wieso nur für neue TVs? NVidia möchte doch sicherlich eine große Schar an Gamern gewinnen, oder?

  5. Hoffe auch auf TV’s von 2019, dann würde ich da auch Mal reinschauen..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.