Nokia Satellite Receiver 7000 für 39,90 Euro veröffentlicht

StreamView, welche im TV-Segment aktuell die Rechte an der Marke Nokia halten, veröffentlichen einen neuen Satellitenreceiver: den Nokia Satellite Receiver 7000. Er wird in erster Linie als preisgünstige Lösung für diejenigen beworben, deren in den TV integrierter Tuner bei einer DVB-S/S2-Abschaltung nicht mehr mitspielen würde. Entsprechend niedrig fällt mit 39,90 Euro der Preis aus.

Dadurch ergänzt StreamView also nun seinen bereits verfügbaren Nokia DVB Terrestrial Receiver für Kabelkunden. Das neue Modell richtet sich an die Menschen mit Satellitenempfang und bietet Zugriff auf alle frei empfangbaren nationalen Sender. Der Nokia Satellite Receiver 7000 bringt Live-TV Programme in High Definition oder Standard Definition auf den Fernseher. Angeschlossen wird das Gerät wie üblich direkt an den TV und die jeweilige Antenne. Dann kann aus den vorkonfigurierten Satelliten, Astra oder Eutelsat Hotbird, ausgewählt werden. Man folgt dem Installationsassistenten und dann sollte der Empfang bereits laufen.

Der Receiver offeriert auch die Möglichkeit, personalisierte Listen zu erstellen und Kanäle in Favoritenlisten nach Genre, Familienmitglied oder anderen Vorlieben zu sortieren. Neben dem DVB-S/S2-Empfang verarbeitet der Receiver auch den H.265 Standard. Zudem unterstützt der Receiver Dolby Digital Plus für den Ton sowie eine Auflösung von bis zu 1080p und 720p für das Bild. 4K ist hier also nicht zu holen, war aber bei dem Preis auch nicht zu erwarten. Wollt ihr externe Zuspieler anschließen, um Fotos oder Videos abzurufen, dann geht das über einen Port für USB 2.0. Für mehr Konnektivität sorgen ein HDMI-, ein AV-Ausgang und ein S/PDIF-Koaxialanschluss.

Der Nokia Satellite Receiver 7000 ist europaweit online unter nokia.streamview.com zu einem unverbindlichen Verkaufspreis von 39,90 Euro (inkl. MwSt.) erhältlich. Zudem wird das Produkt auch bei ausgewählten Fachhändlern sowie bei weiteren Online-Portalen wie Amazon erhältlich sein.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Christian says:

    Auch wenn ich persönlich Nokia an sich nicht mag bzw nie mochte, klingt der Receiver gut als Basisgerät für alle die keinen Schnickschnack brauchen.

  2. DVB-S/S2-Abschaltung – SIcher? Geht es nicht nur um DVB-S ?

    • Alles andere würde bedeuten, dass Millionen Nutzer in ganz Europa von jetzt auf gleich einen Haufen Elektroschrott besitzen würden.

    • DVB-S soll ja „demnächst“ abgeschalten werden, ich hoffe ja noch immer noch das sie endlich mal anfangen flächendenkend 1080p50 in H265 zu senden.
      DVB-S2 ist der derzeitige Standard und der wird auch nicht so schnell verschwinden, DVB-SX2 hat ja im Vergleich quasi 0 Verbreitung.

    • Dvb-s wird abgeschaltet ibei Ard & Co .
      Aber wohl gerade nochmals verlängert.
      Dvb S:2 ist die aktuelle Technik.
      Das teil hat leider bei dem Preis kein Ci .

  3. Funktioniert der Receiver auch mit dem Sat-IP Feature der Fritzbox Cable?
    Habe bisher keine einfache Alternative (Receiver) zu den Panasonic TVs entdeckt.

  4. Herr Hauser says:

    „bietet Zugriff auf alle frei empfangbaren nationalen Sender“

    Also frei empfangbaren Sender aus dem europäischen Ausland werden dann geblockt?

  5. Preislich ja ganz nett, bevor der alte TV entsorgt werden muss. Positiv zumindest auf dem Produktfoto ist die Fernbedienung. Die meisten „Baumarkt-Receiver“ in dieser Preisklasse haben eine FB die aussieht als käme sie von irgendeinem Kinderspielzeug.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.