Nokia Lumia 900 versucht es ab heute in Deutschland

Heute Morgen von Michael Mail bekommen. Er habe aus sicherer Quelle erfahren, dass das Nokia Lumia 900 heute seinen Marktstart in Deutschland feiert.  Ich habe eben bei Nokia nachgefragt und diese Aussage bestätigt bekommen. Das Nokia Lumia 900 ist das neue Windows Phone-Flaggschiff der Finnen, welches versuchen soll, die Talfahrt zu stoppen. In den USA ist das Nokia Lumia 900 gut angenommen worden, in den Vertrags-Verkaufscharts bei Amazon US liegt man derzeit aber trotzdem „nur“ auf Rang 9.

Laut diverser Studien kommt Microsofts mobiles System hierzulande auf 7 Prozent Marktanteil – global sind es nur 2 Prozent. Es gibt sogar weitere Studien, die besagen, dass bis 2016 der Anteil von Windows Phone auf 19,2 Prozent steigen soll – solche Geschichten halte ich allerdings für den berühmten Wahrsager-Quatsch a la Wurf mit Hühnerknochen.

Kurze eigene Meinung? Ich selber sagte ja, dass ich sicher bin, dass Windows Phone erfolgreicher wird – gerade in Hinblick auf Tablets und Rechner mit Windows 8, denn diese werden die gleichen Metro Apps nutzen können, die wir auch auf dem Smartphone finden werden. Trotzdem schippern Microsoft und Nokia in unsicheren Gewässern. Ich konnte das Nokia Lumia 900 schon auf dem Mobile World Congress in Barcelona anschauen, des Weiteren war ich vor 2 Wochen mit dem Gerät unterwegs, um die Nokia Navigation zu testen.

In Sachen Haptik macht den Finnen meiner Meinung nach wieder keiner etwas vor, das Gerät ist wie das Lumia 800 ein Handschmeichler. Ob ich es mal wieder ausprobiere? Sicherlich, 100.000 Apps für die Plattform gibt es und ich will mal wieder über den Android- und iOS-Tellerrand schauen. Wird das Lumia 900 in Deutschland ein Erfolg? Zum jetzigen Zeitpunkt schwer zu sagen. Menschen fahren hierzulande auf hohe Auflösungen, Dual Core, Quad Core & Co ab. Dinge, die das Lumia nicht bieten kann.

Des Weiteren steht ja immer noch die Sache mit den Updates auf Windows Phone 8 im Raum. Letzte Woche hatte Michael von der Wirtschaftswoche bereits in Erfahrung bringen können, dass die momentanen Windows Phone-Geräte kein Update auf Windows Phone 8 bekommen. Zwar soll es Feature Updates geben – aber das macht die Sache für Microsoft und Nokia nicht gerade einfacher. Sollte sich die Aussage als Tatsache herausstellen, dann werden sicherlich alle Medien berichten – und das könnte sich ungünstig auf die Verkaufszahlen auswirken.

So, was kann das Ding denn in Sachen Technik? Optisch dem Lumia 800 sehr ähnlich hat es einen flotteren 1.5 GHz Single-Core Prozessor und ein 4.3 Zoll AMOLED Display (10,9 cm) mit einer Auflösung von 800×480 Pixeln. Eine 8 MP Kamera mit einer vernünftigen Optik, 16 GB Speicher, 512 MB RAM sind auch an Bord, dazu Windows Phone 7.5 Mango und ein dickerer 1840 mAh Akku. Amazon listet das Nokia Lumia 900 gerade für knapp 540 Euro.

Nokia veranstaltet ja immer mal wieder diese „Smoked by Windows Phone“-Geschichten um werbewirksam zu zeigen, dass das Windows Phone ein leicht zu bedienendes System ist. Vielleicht sollte man mal unter Aufsicht irgendwelchen iOS- und Android-Jüngern verpflichtend ein Windows Phone in die Hand drücken und diese „zwingen“ das System zu nutzen und die bisherigen Knochen mit Android und iOS in der Ecke liegen zu lassen. Wären sicherlich spaßige Nutzerberichte 🙂

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

15 Kommentare

  1. 😀 wäre ich sofort dabei – anders bekommste mich aber auch nicht zu WP 7.5. Ich zahle keine 500 Euronen nur damit mein Gerät in 4 Monaten eh kein Update mehr bekommen kann 😉 wobei ich den Blick über den Tellerrand auch mal wagen sollte

  2. Zu der Technik kann/will ich „gaanix“ sagen – aber das ist ein Teil, was mir PRIMA gefällt vom Design her (auch das 800?, ist ja so ähnlich).

    Da wäre mir ziemlich wurscht, ob da Windows Phone oder sonstwas drauf wäre. 5x im Jahr telefonieren wird man damt schon können.

    Wenn mir einer, der gefrustet ist, sein 800-er in Türkis günstigst offerieren würde… 😕

  3. Ich bin vor ein paar Monaten aufs 710er umgestiegen, weil ich das Klicki-Bunti von iOS und Android nicht mehr sehen konnte. Ich hab beides benutzt und hatte mich einfach nur satt gesehen. Das WP-Konzept finde ich mitunter für das beste im Mobilbereich – was ich mit Metro auf dem Desktop anfangen soll weiß ich allerdings nicht. Das 900er wiederum interessiert mich wenig, da es mir nichts mehr bietet, was ich nicht mit dem 710er nicht schon hätte.

  4. @René Naja, das ist ja nun eine nicht ganz objektive Seite… und die Kernaussage ist ja nicht einmal, dass es Quatsch sei, sondern dass es in Altversionen nicht richtig unterstützt wurde. Und zum Schluss kommt die Durchhalteparole, dass es bei der nächsten WP-Version auch unterstützt werden wird – und dann aber viel besser. Sorry, den Artikel kann ich nicht ansatzweise ernst nehmen, reine Propaganda.

  5. Gehöre seit einer Woche auch zu den WP Nutzern. Bis jetzt hat es mich in Sachen Schnelligkeit (Dual-/Quadcode Thematik) überzeugt. Klar der Store hat noch nicht gleich viele Anwendungen wie die anderen, aber mehr wie 10 verschiedene Wasserwaagen brauch ich auch nicht zur Auswahl. Viele bekannte Firmen haben noch keine eigene App (z.B. Dropbox) das könnte man dann als Nachteil ansehen.

    @Caschy: Hab bei der Amazon US Statistik gesehen, dass jede Farbe des Lumia 900 ein eigenständiges Produkt ist. Black ist auf Platz 9. Cyan auf Platz 28 und mehr hab ich dann nicht geschaut. Vielleicht wäre da insgesamt auch ein Platz <9 drin…

  6. @René Fischer: Ein Hersteller von Single-Core-Mobile-Prozessoren ist der Meinung, dass Multi-Core-Prozessoren unter Android nicht ordentlich unterstützt werden. Das ist mit Sicherheit sehr objektiv!

    Klar Windows Phone kommt prima mit Single-Core-CPUs aus. Da merkt man nicht mal den Unterschied zwischen 1 GHz und 1,5 GHz.

    Bei Android ist das aber IMHO anders: Nimm dir einfach mal zwei Android-Geräte mit 1GHz Single-Core und 1GHZ Dual-Core-CPU zur Hand. Ist ein spürbarer Unterschied, ja auch im Browser.

    Kannst dir dazu ja auch mal das Video von ARM ansehen: http://youtu.be/Ly8hQAtIwnE (ja, genau so objektiv wie Intel, aber wenigstens ordentlich belegt)

  7. Ich nutze seit ich ein Tablet habe mein Smartphone hauptsächlich nur noch für folgende Dinge: Telefonate, Email, Kalender und wenig surfen. Ich habe ein Android (2.3.3) und ein WP7 Telefon, von der Bedienung her mag ich WP7 viel lieber – ist einfach schlichter (zwar nicht so viele Einstellmöglichkeiten etc., aber für die grundlegenden Dinge reicht es massig).

    Wenn gewisse Programme noch für WP7 optimiert werden (gmail, gmaps etc.) könnte es bei mir Android ablösen. Ich habe das Gefühl, dass die Hardware bei WP7 wesentlich besser ausgenutzt wird (mag aber subjektiv sein)

  8. Kritisches Hinterfragen und Reflektieren des Aufgenommenen ist halt nicht jedermanns Sache, gelle, René.

  9. alterSchw3de says:

    Geil sind vor allem die Bewertungen der Nutzer.

    Da scheint WP7 einfach mal meilenweit vor Android….

    Siehe auch hier für andere Geräte http://blog.this.at/post/2012/04/12/Windows-Phones-e28093-Bestnoten-von-Kunden-Bestseller-Nokia-Lumia-900.aspx

  10. Ich finde das Bedienkonzept vom WP7 zur Zeit am Besten.
    Mein Iphone kommt da einfach nicht mit.
    Die App-Auswahl hat noch nicht alles für mich dabei, wächst aber stetig.
    Natürlich gibt es bei IOS/Android mehr Apps. Vieles ist dabei, dass einfach nur Schrott oder unnötig ist. Bei IOS/android kommt dazu dass es mache App in einer Free und paid-Variante gibt. Bei WP7 kauft man die App oder testet diese erst. Gefällt diese einem, dann kann man diese immer noch kaufen. Dadurch wird die Zahl der Apps auch leicht gedrückt.
    Für die wichtigsten Aufgaben ist aber alles dabei.

  11. Ich denke, die Windows Phones werden dann eine Zukunft haben, wenn sie wie Apple iOS für lange Zeit Updates erhalten. Aber dann musss Microsoft JETZT damit anfangen und Vertrauen aufbauen. Die Luminas brauchen das Update auf Windos Phone 8 – und zwar für lau!

    Das ist nämlich das Manko von Google. Die Optik der Luminas finde ich gut und mal was anderes. Das System ist schlank genug, um aus der „veralteten“ Hardware genug heraus zu kitzeln.

    Mal sehen, was draus wird.

  12. leosmutter says:

    Gibt es eigentlich mittlerweile eine Möglichkeit ein wp7.5 phone mit Google Contacts zu syncen UND ein Kontakt mit 5 Telefonnummern in Google Contacts auch 5 Telefonnummern auf meinem Windows phone hat ?

  13. Man hört mal wieder etwas von Nokia. Ich kann bald meinen Vertrag verlängern und werde mir mal verschiedene Handys anschauen. Favorit ist ein iPhone, aber ich lasse mich mal überraschen was beispielsweise das Lumia kann.

  14. Viel zu spät! Was soll das?