Nokia HERE Maps mit Augmented Reality-Feature LiveSight

Nokias große Stärke war schon immer – neben den Smartphones an sich – die sehr gute Integration von Karten-Diensten. Ob es sich um Nokia Maps, Ovi oder nun HERE handelt, spielt dabei keine Rolle. Klar, dass man sich ich auf den Lorbeeren nicht ausruhen will und stetig nach einer Verbesserung sucht. Diese könnte man nun mit LiveSight erreichen.

HERE_livesight4651
Augmented Reality kennt man. Über ein echtes Bild von beispielsweise einer Kamera in der Live-Ansicht, werden weitere Informationen als Schicht darüber gelegt. Hier setzt auch LiveSight an, das eine neue Form der Navigation und Entdeckung verspricht.

[werbung] So richtig neu ist dies nicht, aber angesichts der Tatsache, dass sich Augmented Reality in der Navigation bisher so gut wie gar nicht durchgesetzt hat, könnte HERE mit LiveSight ein großer Wurf gelingen. Nicht mehr nach unten auf eine Karte blicken zu müssen und erraten, wo sich denn das gesuchte Ziel nun tatsächlich befindet, kann sehr praktisch kommen. Die Welt durch das Lumia betrachten und sich zeigen lassen, wo es lang geht. Informationen haften dann an Gebäuden, mit jedem Schwenk des Smartphones sieht man die Welt anders.

Einen großen Partner hat Nokia ebenfalls schon für LiveSight gewinnen können: Foursquare integriert LiveSight, um Specials anzuzeigen oder Euch zu den besten Plätzen der Umgebung zu bringen. Ein nettes Gimmick, aber hat es auch das Zeug zu mehr?

Das eigentliche Highlight, und das kann man fast schon typisch Nokia nennen, LiveSight ist auch ohne Internetverbindung in den HERE Maps nutzbar. Das ist in der Tat sehr stark.

Spielerei oder nützliches Feature? Darüber sollen die Lumia-Nutzer urteilen. Unter gewissen Umständen kann ich es mir allerdings sehr wohl als sehr praktisch vorstellen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Danke für die Info 🙂
    Ich musste es mal direkt mal ausprobieren. Einfach nur herrlich. Da ich jetzt bald noch in der Urlaub fahre, kann ich das schön testen. Der erste Eindruck ist gut und lustig. Muss einfach sagen, abgesehen von ein paar Kleinigkeiten ist die Navigation klasse.

  2. Ich beobachte Nokia seit einigen Wochen genauer. Und ich muss sagen, langsam fasse ich wieder Vertrauen in Nokia – ich traue ihnen zu, in einigen Jahren die heutigen Marktführer dampf machen zu können, wenn sie so weiter machen.

    Vielleicht war die Idee Nokias, sich klar zu differenzieren, gar nicht so schlecht. Irgendwie gelingt ihnen der Mix zwischen Business und Consumer, vor allem mit Windows 8 Phone. Mich fasziniert die Idee, ein OS konvergent zu allen Systemen zu haben. Und derzeit sehe ich keinen anderen Konkurrenten, der nur annäherungsweise dasselbe vormacht.

    Wir werden es sehen!

  3. Ich bin zwar noch nicht restlos überzeugt von WinPhone8 (es gibt noch ein paar Baustellen), aber es ist für mich derzeit das einzig infrage kommende Smartphone-OS.Die Benutzeroberfläche halte ich für die mit Abstand am besten.Das App-Angebot mag einigen zu wenig sein, für mich ist es ausreichend.
    Trotz kleinerer Schwächen steht demnächst wohl der Kauf eines Lumia 520 an.

    Das vorgestellte LiveSight ist wieder so ein typisches Nokia Schmankerl!
    Man sollte nicht den Fehler machen, Nokia abzuschreiben.

  4. @bob möglich dass das 520 Livesight nur eingeschränkt unterstützt, da das Gerät kein Gyroskop hat.

  5. Lumia 520 wird leider nicht unterstützt, hab es gerade getestet

  6. @ horsti und Funker:

    Danke für eure Hinweise! Aber das es ein 520 wird, stand schon fest, bevor ich von LiveSight hörte. Das ist zwar eine nette Funktion, aber nicht auschlaggebend für den Kauf eines besseren/teuren Lumias.
    Das 520 reicht mir von der Hardware völlig aus, und liegt auch preislich innerhalb meiner “Schmerzgrenze“.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.