Nokia G50 5G: Kurzvideo zeigte das Smartphone bereits

HMD Global plant mit dem Nokia G50 5G ein neues Smartphone, zu dem es auch schon Leaks gegeben hat: Zwischendurch hatten Händler das Smartphone schon vorab gelistet und über Geekbench erhielten wir schon Einblicke in die Spezifikationen. Nun ist ausgerechnet der Hersteller selbst für einen weiteren Leak verantwortlich: Nokia Mobile Frankreich teilte versehentlich schon ein kurzes GIF-Video via Instagram zu dem Nokia G50 5G.

Das Video wurde bei Instagram ziemlich flott wieder entfernt, fand aber seinen Weg zu YouTube, da einige Nutzer wohl schnell zur Stelle gewesen sind, um es zu sichern.

Man sieht einen kleinen Notch an der Vorderseite, eine runde Kamera-Aussparung an der Rückseite und ein relativ breites Kinn unter dem Display. Der Fingerabdruckscanner dürfte wohl an der Seite sitzen. Das Nokia G50 5G soll eine Triple-Hauptkamera mit 48 Megapixeln für den Weitwinkel-Sensor nutzen. Als SoC kommt wohl der Qualcomm Snapdragon 480 5G zum Einsatz. Was die Farben betrifft, so soll es Versionen in einem Sandton und Blau geben. Für 4 GByte RAM und 64 GByte Speicherplatz steht bereits ein Preis von umgerechnet 242 Euro im Raum. Für das Nokia G50 5G mit verdoppeltem Speicherplatz sollen wohl etwa 292 Euro anfallen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Wen glauben die eigentlich für den Preis mit einem lahmen Snapdragon 480 hinter dem Ofen hervorlocken zu können? Wann baut Nokia endlich mal wieder nutzbare Smartphones, anstatt lahmer Enten bei denen man nach fünf Minuten die Lust verliert?

  2. Was ist denn hier heute los? Große Kommentar-Kampagne gegen Nokia?

    • Naja, dafür hat Nokia (HMD) ja selber gesorgt. Mit viel tamtam sind sie nach dem Ende mit Microsoft wieder an den Start gegangen. Das Thema Update-Garantie und Schnelligkeit wurde groß beworben. Man wollte Aktualisierungen so zeitnah wie Google liefern. Und nun? War im nachhinein doch mehr blabla. Also muss HMD hier auch zurecht mit „kloppe“ rechnen.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.