No Arms No Legs No Worries

Kam gerade von meinem Buddy Sascha von netbooknews.com per Skype rein. Zieht euch Nick mal rein – vielleicht schafft man es ja irgendwann mal, sich davon eine Scheibe abzuschneiden (inklusive mir).

http://www.youtube.com/watch?v=ciYk-UwqFKA

Und hey: ich finde Nick nicht nur bewundernswert weil er, wie der Ruhrpott-Yankee sagen würde, „appe“ Arme und Beine hat. Den gleichen Respekt zolle ich jedem, der so durch sein Leben geht…

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

43 Kommentare

  1. Super krass… Das gibt einem schon zu Denken was er erzählt

  2. kermit_frosch says:

    Oh ja, absolut – das ist der Spirit den zu viele vermissen lassen. Echt bewundernswert – das laesst einen die eigenen Problemchen doch gleich aus nem anderen Blickwinkel betrachten.

  3. Super. Hatte Gänsehaut. Der Mann hat alltagstaugliche Spiritualität für sich gefunden. Was er über Dankbarkeit und das Herz sagt, mit dem er umarmen kann, da kann ich ihm nur voll recht geben. Aufrichtige Liebe, in welcher Ausdrucksform auch immer, ist echt das Wichtigste von allem im Leben!

  4. Florentine says:

    Hi !

    Huch, habe sogar Tränen in den Augen… !
    Ich weiß nur nicht, wie er lebt, aber er meistert zu 100 % sein Leben !

    Daher mein vollster Respekt an ihm ! *Daumen-Hoch*
    Deshalb habe ich auf Gefällt mir geklickt !

    Achja, wie immer ohne Ton, da ich im Büro sitze. 😀
    Zu Hause werde ich bestimmt laut aufdrehen, keine Sorge.

    Ich bin selbst schwerhörig, habe im Gegensatz zu ihm aber Arme und Beine.
    Die Probleme und Sorgen haben jeder, was es ist, bleibt jedem überlassen.

    LG, Florentine. 😉

  5. So,

    ich hab‘ gerad mal die DVD bestellt. Sowas ist immer gut um Menschen daran zu erinnern dass es ihnen gar nicht so schlecht geht wie sie glauben und dass es sich immer lohnt zu kämpfen und sein Leben zu leben, statt es abzusitzen.

    Wenn die Scheibe ankommt (bis zu 4 Wochen – kommt ja aus Kanada), kann man bei Interesse gerne auch irgendwo gemeinsam gucken 🙂

  6. ObjektivKRAFT says:

    Ganz toller Mensch, der andere Probleme klein aussehen lässt!
    Glaube an dich ! Hier noch ein Tolles Video über ihn! http://www.youtube.com/watch?v=0DcqPzO26os

  7. Man kann solche Menschen einfach nur bewundern und sich von ihrer positiven Lebenseinstellung anstecken lassen. Wenn nur jeder ein Bisschen so viel Lebensfreude hätte wie Nick …

  8. @ caschy
    respect! spricht für dich, dass du hier solche beiträge raushaust…

  9. @steven: och. Seit jeher. Uwe kennste auch?

    http://stadt-bremerhaven.de/uwe-geht-zu-fuss/

  10. @caschy
    jetzt ja. „einer von uns“!!! klasse…

  11. snoopydoo says:

    Ein wunderbarer Mensch. Hab Pipi in Augen gehabt.

  12. Respekt aber sowas von!

  13. Hatte das Video in einer anderen Form (ohne Werbung für die DVD) vor einer Weile einmal entdeckt, und mir war echt peinlich, wie ich im Rückblick betrachtet teilweise auf Situationen in meinem Leben wo es nicht so lief wie geplant, reagiert habe. Ein leuchtendes Beispiel für Courage, Selbstrespekt und die Kraft des Willens. Und ich wette, wenn jeder sich buchstäblich eine Scheibe von ihm abschneiden würde, hätte Nick immernoch genug davon.

    Und ja, ich gebe zu, auch ich kämpfe jedes Mal mit den Tränen bei seinen Videos.

  14. Einfach nur bemerkenswert. Das Video hatte ich schon vor einiger Zeit gesehen, aber es ist wirklich erstaunlich, wie er mit seiner Lebenssituation umgeht und was er draus macht 🙂

  15. Hab auch von ihm vor längerem schonmal gelesen.
    Echt eine unglaubliche Lebensfreude die da von ihm ausgeht.
    Hab bei mir auch schon das Video dazu gepostet, da gibts auch noch nen Kurzfilm wo er mitspielt.

    http://www.klaushardt.com/2010/05/the-butterfly-circus-2/

    Darüber bin ich eigentlich auch erst auf ihn aufmerksam geworden.

    Sehr cooler „kleiner“ großer Mann. 🙂

  16. Vielen Dank für den Link!

  17. Thomas Benle says:

    Ich reih mich mal ein: Vielen Dank. Immer schön ein wenig über den eigenen Tellerrand zu schauen. Sehr anrührend, sehr beeindruckend.

  18. Thomas Benle says:

    @Philipp: Und auch ein Dankeschön an dich. Ein wirklicher schöner und sehenswerter Kurzfilm, auch abseits des Hauptdarstellers.

    Warum hast du Teil 1 nicht auch in den Beitrag aufgenommen?

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.