Nintendo Switch Online + Erweiterungspaket: Ab dem 26. Oktober für 39,99 Euro Jahreskosten erhältlich

Wir berichteten bereits über die Erweiterung der Nintendo-Switch-Online-Mitgliedschaft. Ein konkretes Verfügbarkeitsdatum sowie Preise des neuen Abos hatte man einst aber noch nicht parat. Nun macht man es konkret: Ab dem 26. Oktober ist das Angebot Nintendo Switch Online + Erweiterungspaket verfügbar.

Was steckt da konkret im Switch-Online-Erweiterungspaket?  Mit einigen Nintendo-64-Titeln holt man da ein paar Spiele-Klassiker auf die Nintendo Switch. Darunter Super Mario 64, The Legend of Zelda: Ocarina of Time oder auch Mario Tennis. Allesamt nutzbar lokal und online auch im Mehrspielermodus. Ähnliches gilt für Sega-Mega-Drive-Titel. Zudem: Animal Crossings – Happy Home Paradise lässt sich für New-Horizons-Spieler ohne weitere Kosten nutzen, wenn das Erweiterungspaket gebucht wurde.

In Zukunft werden noch mehr Nintendo-64-Spiele hinzukommen, darunter The Legend of Zelda: Majora’s Mask, F-Zero X, Banjo-Kazooie, Mario Golf, Kirby 64: The Crystal Shards, Paper Mario und Pokémon Snap.

14 Sega Mega Drive Spiele stehen zum Start bereit. Weitere sollen hier ebenfalls folgen.

Ab dem 26. Oktober ist es nun so weit und Nintendo Switch Online + Erweiterungspaket startet. 39,99 Euro werden für die Einzelmitgliedschaft jährlich fällig. 69,99 Euro bezahlt man für eine Familien-Mitgliedschaft. Bis zu 8 Accounts lassen sich da nutzen.

Zum Vergleich: Nintendo Switch Online (ohne Erweiterungspaket) schlägt mit 19,99 Euro jährlich zu Buche, bzw. 34,99 Euro als Familie. Nutzt ihr Nintendo Switch Online, dann könnt ihr mit anteiligem Rabatt auch automatisch zum Bundle mit Erweiterungspaket greifen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Für Leute die Animal Crossings besitzen bei dem Umfang von Happy Home Paradise dlc mehr als fair, 4o Euro für online Speicher/ Backup und 25 Jahre alte Games verlangen mehr als unverschämt

    • Bitte nicht die beiden absurd überteuerten Controller vergessen die man braucht, vor allem bei N64. Bereue noch heute diesen miesen knirschenden SNES-Controller mit schrecklichem Akku gekauft zu haben.

      Dann vergehen sicher wieder Monate bis neue Uralttitel mit möglichst billigen Lizenzen in den Katalog kommen.

  2. Noch mehr uralte Spiele, yay.
    Diese Entwicklung ist schon arg seltsam, verstehe das einfach nicht.

    Hätte nie gedacht das diesmal beliebt wird und sogar gutes Geld für bezahlt wird.

  3. Sorry aber hab grad den Trailer gesehen fällt mir nur noch das ein ‍♂️‍♂️‍♂️‍♂️‍♂️‍♂️‍♂️

  4. Bitte noch ein Artikel zum fettem Animal Crossing Update bringen 🙂

    https://youtu.be/CaTFooaq_fs?t=40m33s

  5. Wird direkt abonniert *o*

  6. Bei dem Preis müsste mindestens einer der Controller einmalig dabei sein

    • Genau, und falls man nach einem Jahr kündigt, schickt man den Controller einfach zurück. Ich denke, Nintendo wäre fein damit.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.