Nintendo Switch Online: Erweiterung mit Spielen (N64 und Mega Drive)

Nintendos Onlinedienst „Nintendo Switch Online“ wird erweitert. Eine neue „Nintendo Switch Online“-Mitgliedschaft ermöglicht den Zugriff auf eine wachsende Sammlung klassischer Nintendo-64- und SEGA Mega-Drive-Spiele und beinhaltet alle bereits bestehenden Vorteile des Dienstes, wie den Zugang zu NES- und Super NES-Titeln, exklusiven Spielen wie TETRIS 99, PAC-MAN 99 und weiterem. Bedeutet, dass ihr mehr zahlt, dafür aber über das Erweiterungspaket Zugriff aus dem Universum des N64 und des Mega Drives bekommt.

Das Komplettpaket nennt sich dann „Nintendo Switch Online + Erweiterungspaket“. Ab Ende Oktober sollen die Spiele verfügbar sein, einige Titel wie z. B. Mario Kart 64 unterstützen auch den Online-Mehrspielermodus. Zusätzlich dazu gibt es passende Controller, die sich mit der Switch koppeln lassen. Erste Titel hat man bereits kommuniziert, in Zukunft werden noch mehr Nintendo 64-Spiele hinzukommen, darunter The Legend of Zelda: Majora’s Mask, F-Zero X, Banjo-Kazooie, Mario Golf, Kirby 64: The Crystal Shards, Paper Mario und Pokémon Snap.

Weitere Titel sollen auch aus dem Mega-Drive-Universum hinzukommen. Nintendo Switch Online + Erweiterungspaket wird ab Ende Oktober erhältlich sein. Weitere Details über diese neue Mitgliedschaft, darunter Preisinformationen und ein genaues Erscheinungsdatum, werden bald bekannt gegeben, so Nintendo. In den USA sollen die Controller bei um 50 Dollar pro Modell liegen.

Start-Line-up der Nintendo 64-Spiele:

  • Super Mario 64
  • The Legend of Zelda: Ocarina of Time
  • Mario Kart 64
  • Lylat Wars
  • Sin and Punishment
  • Dr. Mario 64
  • Mario Tennis 64
  • Operation: WinBack
  • Yoshi’s Story

Kommende Nintendo 64-Titel (weitere werden folgen!)

  • Banjo-Kazooie
  • Pokémon Snap
  • The Legend of Zelda: Majora’s Mask
  • Kirby 64: The Crystal Shards
  • Mario Golf
  • Paper Mario
  • F-Zero X

Start-Line-up der SEGA Mega Drive-Titel

  • Sonic the Hedgehog
  • Streets of Rage 2
  • Ecco the Dolphin
  • Castlevania: Bloodlines
  • Contra: Hard Corps
  • Dr. Robotnik’s Mean Bean Machine
  • Golden Axe
  • Gunstar Heroes
  • M.U.S.H.A.
  • Phantasy Star IV: The End of the Millenium
  • Ristar
  • Shining Force
  • Shinobi III: Return of the Ninja Master
  • Strider

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Gibt es eine Info, ob die Spiele lokalisiert kommen werden? Zelda auf englisch ist ja was anderes als Mario Kart 64 oder Sonic.

    • Zu 95% sage ich, dass es (mal wieder) nur die englische und japanische Version des Spieles geben wird.
      Die Arbeit hat man sich ja schon bei den NES und SNES Spielen nicht gemacht. Verlangt aber den selben Preis wie in Japan und den USA…

  2. Goldeneye wäre noch ganz nett

    • Stand/Steht auf dem Index oder? Zumindest damals nur unter der Ladentheke erhältlich.

      • so’ne indexierung kann man doch bestimmt übergehen, wenn die das so halb neu auflegen würden (Gesicht von Daniel Craig auf’er Pappschachtel, nen neues Level, mehr Polygone für Gebüsche etc.). Schlimmer wäre da eher dieses leidige Rechte-Thema, oder? Wem gehört’s? Nintendo, Rare, Amazon/MGM oder gar der Queen?

  3. Ohhh mein Gott, ist das langweilig! Das haben wir in den 90ern und 2000ern alles als ROMs gezogen. Das sieht im Emulator tausend mal besser aus, als auf der Switch. Mit diesen Spielen lockt man niemanden hinterm Ofen vor, Zumal fast alle die entsprechenden ROMs haben. läuft sogar auf Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.