„Nine Perfect Strangers“ ab 20. August 2021 bei Amazon Prime Video (Trailer)

Ich hatte schon einmal über die Serie „Nine Perfect Strangers“ berichtet, die am 20. August 2021 bei Amazon Prime Video starten wird. Bei uns läuft das Format als Amazon Exclusive, eigentlich handelt es sich aber um eine Produktion im Auftrag von Hulu. Die Serie basiert auf dem New-York-Times-Bestseller der australischen Autorin Liane Moriarty und zeigt Nicole Kidman sowie Melissa McCarthy in den Hauptrollen.

Zunächst starten am 20. August 2021 die ersten drei Folgen. Es geht um ein Gesundheits- und Wellness-Resort, das Heilung und Transformation verspricht. Dort wollen neun Großstädter Erholung finden. Allerdings läuft dann doch einiges anders, als sie sich das vorgestellt hatten.

 

Zur Besetzung gehören neben Nicole Kidman und Melissa McCarthy u. a. Luke Evans, Tiffany Boone, Bobby Cannavale, Melvin Gregg, Regina Hall, Manny Jacinto, Asher Keddie, Michael Shannon, Grace Van Patten und Samara Weaving.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Melissa McCarthy ?

    Ich bin raus. Ich verstehe nicht was Hollywood an der findet? Die versaut wirklich alles.

  2. Klingt nach ein Abwandlung von Fantasy Island…
    Der Akzent bei der Synchronisierung von Nicole Kidman ist besch…eiden. Und täusche ich mich, oder war die Kidman beim Gesichtchirurgen? Das sieht ja furchtbar aus.. oh je….

    • Ich dachte auch gleich, daß es so scheint, als hätte man sich (wahrscheinlich unter anderem) bei Fantasy Island bedient…
      aber gut, das is ja nix neues, daß bei anderen Serien geklaut wird.
      deshalb werd ich ma weiter reinschauen… hab bisher die erste Folge zur Hälfte gesehen, kann aber noch nix sagen…
      der russische Akzent (Nicole Kidman in der dt. Synchro) ist mir im Trailer bereits übel aufgestoßen… klingt wie ne Deutsche, die so tut, als wär sie Russin… aber vllt is ja Kidmans Rolle auch keine echte Russin… vllt ne Betrügerin oder so… ma sehn

  3. Puhhh, die Sync—Stimme (Russisch) von der Kidman geht ja gar nicht! Oversounding beim Trailer, schade!

  4. Könnte interessant werden. Auch wenn der Trailer (hoffe ich zumindest) sehr missleading ist. Die Feel-Good-Musik passt nicht wirklich zur Kurzhandlung und auch der Schnitt ist sehr merkwürdig. Immer wieder setzt man die Musik für vermeintliche Punchlines von Melissa McCarthy aus, doch eigentlich ist sie da (ausnahmsweise) mal nicht lustig.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.