Night Shift: Von Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang fehlt?

iOS 9.3iOS 9.3 ist da und bringt unter anderem den Night Shift-Modus mit, an dem ich Gefallen gefunden habe, seitdem ich ihn auf dem iPad nutze. Ich nahm am iOS-Betatest teil und beschrieb die Nutzung des Blaulichtfilters schon vor einigen Wochen. Solltet ihr euch unbedingt mal anschauen, ihr werdet es schnell nicht missen wollen. Nun haben mich einige Leser angeschrieben, dass sie die von mir beschriebene Einstellung „von Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang“ nicht finden können.

 

iPhone

Der Modus des Filters kann manuell, auf Basis Zeit oder eben auf Basis Sonnenuntergang geregelt werden. Findet man den zuletzt genannten Modus auf iPad oder iPhone nicht, so kann es daran liegen, dass man vielleicht irgendwann mal in den Datenschutzeinstellungen einen Hebel umgelegt hat. Bedeutet: „Einstellungen > Datenschutz > Ortungsdienste > Systemdienste > Zeitzone einstellen“ muss erlaubt sein. Danach sollte sich „von Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang“ aktivieren lassen.

night shift

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

15 Kommentare

  1. Caschy, Du bist der Beste! Genau das habe ich gesucht!

  2. Thomas Eger says:

    Das man da Sonnenaufgang/untergang auswählen kann, hatte ich noch gar nicht bemerkt. Jetzt aber gleich eingestellt

  3. Muss man den Regler dann ganz rechts auf „Wärmer“ stellen?

  4. Ulf Blanke says:

    Welche Systemvoraussetzungen gibt es für Night Shift? Auf meinem iPad 3 steht die Funktion offenbar nicht zur Verfügung.

  5. Michael R. says:

    Bei mir hat es daran gelegen, dass ich erst nicht kapiert habe, dass man auf die (vorgegebene) Uhrzeit tippen kann. Dann kann man auch die Sonnenstände auswählen.

  6. im „Slide Up“ Menu findet man es übrigens auch…für die manuellen Geister unter euch.

  7. Zeitzone einstellen hatte ich eigentlich wegen des Akkus ausgeschaltet gehabt.

  8. @Ulf
    Gänzlich neue Features werden nur noch für 64bit-Geräte programmiert.

  9. Bei mir ist nun dauerhaft Ortungsdienst an für „Bewegungskalibr. & Entfernung“. Mal schauen ob es sich negativ auf die Akkuleistung auswirkt.

    Ansonsten reicht mir glaub ich auch ein festes Intervall, was ich dann 2x jährlich optimiere.

  10. Danke für den Hinweis, Caschy! Genau diese Einstellung suchte ich noch für mein iPad mini.

  11. Und wenn es dann noch nicht da ist, muss in der Uhr auch die automatische Zeitzone eingeschaltet sein 🙂 war bei mir interessanter Weise deaktiviert 😉 (war fest auf Berlin, dann ging es auch nicht)

  12. Wolfgang Denda says:

    „Night Shift“ finde ich gut. Dann muss nicht mehr jede Leseapp selber sowas einbauen.

  13. Ich hoffe im englischen iOS steht dann dort „from dusk till dawn“ 😉 Leider gibt es diese Funktion nicht beim iPhone 5 also bin ich raus beim Testen. :-/ Finde ich aber prinzipiell ein nettes Gimmick-

  14. Gestern auf meinem iPad 3 die Suche nach dem Softwareupdate angeschmissen und es wurde mir 9.3 präsentiert. Dort wurde als Neuerung auch NightShift aufgeführt.
    Ich freue mich schon wie ein Schneekönig, dass es NightShift in der finalen Version iOS 9.3 doch noch auf’s iPad 3 geschafft hat.
    Nach dem Update Ernüchterung, nix von NightShift zu sehen.
    Ganz schwches Kino Apple. Es kann doch nicht so schwer sein, je nach Gerät die Neuerungen richtig auzuführen.