Nexus 6P 64 GB bei Amazon aktuell für 589 Euro

artikel_nexus6pNachdem das Nexus 5X gestern bereits zum Tiefpreis erhältlich war, gibt es nun auch das Nexus 6P von Huawei zum Schnäppchenpreis. Normalerweise werden bei Amazon 679 Euro (bis 27. März dank Geburtstagsrabatt 599 Euro bei Google) für das Gerät in der 64 GB-Version fällig, in den Amazon Blitzangeboten gibt es das Smartphone (hier unser Test) nun für 589 Euro. Allerdings solltet Ihr Euch beeilen, das Angebot ist nicht nur zeitlich begrenzt, sondern wird wohl auch recht schnell vergriffen sein. Spart immerhin nen Zehner, falls Ihr gerade auf der Suche nach Googles aktuellem Nexus-Flaggschiff seid- Direkt zum Angebot geht es hier entlang. Solltet Ihr kein Prime-Kunde sein, müsst Ihr noch ein bisschen warten, bis Ihr auf das Angebot zugreifen könnt (falls es dann noch verfügbar ist). Update: Trotz der relativ geringen Ersparnis, ist das Angebot bereits ausverkauft. Waren wohl nicht allzu viele Geräte.

Nexus 6P Android Instagram Android

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Da ist ein „Amazon“ zuviel in der Überschrift

  2. plantoschka says:

    Letzte Woche bei Google für 599€ bestellt. Echt ein tolles Gerät. Auch wenn es der „alte“ SD 810 ist.

    Ersetzt mein iPhone 6s.

  3. Also ich sehe es als noch nicht ausverkauft. 43% erst
    Stand 18:29 Uhr

  4. Wolfgang Denda says:

    Demnächst gibt es bestimmt bessere Aktionen, wie schon beim Nexus 6.

    Im Grunde sprechen nur noch die Updates für ein Nexus, rein technisch bekommt man mittlerweile bei Elephone’s P9000 (MTK) oder ZTEs Axon Elite (SD810) dasselbe für deutlich unter 2/3 des hier ausgelobten Preises.

  5. Die Crux mit den Nexus-Geräten: Bei Veröffentlichung sind sie zu teuer und wenn der Preis dann auf ein fast realistisches Maß fällt, stehen die Nachfolger schon fast wieder vor der Tür. Ich warte jetzt erst einmal, was der Herbst so bringen wird.

  6. Ja, so sehe ich das auch. Das Nexus 5X ist jetzt endlich in Preisregionen wo man es kaufen kann. Das dauert leider noch was bei dem 6P. Ein tolles Gerät, aber selbst zu dem ausgelobten Preis nicht Konkurrenzfähig.
    Wenn man ein gutes Gerät mit derselben guten Verarbeitung haben will, sollte man sich das Mate S vom selben Hersteller ansehen. Da stimmt das Preis Leistungsverhältnis.

  7. Aus meiner Sicht hat Google den Launch des 6P und 5X völlig versemmelt. Hätte das 5X beim Release soviel gekostet wie derzeit, hätte ich es mir höchstwahrscheinlich gekauft. Jetzt ist der Zug abgefahren.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.