Nexus 6 erhält endlich Android 7.0 Nougat

Android 7.0 NougatEs hat einen Moment gedauert, aber nun ist es geschafft: Alle Besitzer eines Nexus 6 können ab sofort auf Android 7.0 Nougat aktualisieren. Erst kürzlich wurde bekannt, dass das Update auf die neue Version zum einen für das Nexus 6, aber auch das Nexus 9 (LTE) noch ein wenig auf sich warten lässt. Dass mit dieser Meldung nicht wirklich Freude bei den Nutzern der Geräte aufgekommen ist, war zu erwarten. Es kann einen Moment dauern, bis wirklich bei allen Nutzern das Update angekommen ist, Google schiebt ja nicht direkt zu 100 Prozent an alle Nutzer sofort, sondern verteilt nach und nach.

Wer es nun gar nicht mehr aushalten kann, kann sich die OTA-Files auch per Direktdownload von dieser Quelle ziehen und installieren. Happy flashing 😉

(Danke an Benjamin)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Was war gleich nochmal der Vorteil der Nexus-Geräte?

    Schnelle Versorgung mit neuen Versionen? LOL…
    Lange Unterstützung? LOL…

    Sorry Google, aber da ist Apple meilenweit(!) voraus!

  2. @Gast Wenn die Entwicklung so weitergeht, wahrscheinlich auch bald im Preis.

  3. Wie lange soll denn das heute noch dauern? Bei mir immer noch nichts von Nougat ersichtlich!

  4. Andi (@Work) says:

    Lohnt sich ein eigentlich ein Kauf des Nexus 6 noch (ausgenommen sie Kamera), oder macht ein Nexus 6P mehr Sinn? Die Preise sind ja doch noch um die 300€ beim N 6…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.