Neue Ring Video Doorbell Wired kostet 59 Euro

Das zu Amazon gehörende Unternehmen Ring hat heute seine neue „Ring Video Doorbell Wired“ angekündigt. Mit erweiterter Bewegungserkennung, anpassbaren Bewegungszonen, Privatsphäre-Bereichen und vielem mehr ist die „Ring Video Doorbell Wired“ die kompakteste und günstigste kabelgebundene Türklingel von Ring. 59 Euro werden fällig, wenn die Kamera im Mai 2021 auf dem deutschen Markt erscheint – natürlich auch bei Amazon.

Die Funktionen der Ring Video Doorbell Wired in der Übersicht:

*1080p HD-Video mit Nachtsichtfunktion

*Gegensprechfunktion mit Geräuschunterdrückung

*Anpassbare Bewegungserkennung, die es Kunden ermöglicht, bestimmte Bereiche zu definieren, bei denen ein Alarm ausgelöst wird

*Privatsphäre-Bereiche, mit denen der Besitzer definieren kann, welche Bereiche des Kamerabilds er nicht erfassen möchte.

*Erweiterte Bewegungserkennung, die eine Benachrichtigung an die Ring-App sendet und die Aufzeichnung aktiviert (mit einem Ring-Protect-Abonnement), sobald eine Bewegung innerhalb eines bestimmten Abstands zur „Ring Video Doorbell Wired“ erkannt wird.

Zusätzliche Funktionen für Ring-Protect-Abonnenten sind Advanced Pre-Roll, der Nur-Personen-Modus und Erweiterte Benachrichtigungen. Die Ring Video Doorbell Wired wird mit einer kostenlosen 30-Tage-Testversion von Ring Protect geliefert, damit Kunden alle Funktionen und Vorteile ausprobieren können. Ring Protect ist als Basic-Variante für ab 3 Euro pro Monat zu haben. Eine Übersicht der Pläne gibt es hier.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Interessant und so günstig.
    Weiß jemand ob es auch ohne Cloud, den VideoStream direkt in meine Synology Surveillance Station streamen kann?
    Dann würde ich so ein Teil noch nehmen…

      • Das ist sehr schade. Bin kein Freund von Cloud Lösungen.
        Möchte möglichst im meinem lokalen Umfeld die Daten haben.
        Wenn dann mal das DSL mal Ausfällt, geht die Klingel & Camstreams nicht…
        Und mit dem ABO noch monatlich Geld zu bezahlen, das jemand anders meine Streams oder Bilder der Tür speichert, wo ich eine lokale Lösung ja habe, finde ich nicht so gut.

  2. Was ist denn mit „wired“ – kabelgebunden gemeint? Netzwerkanschluss? Betrieb über den Klingeltrafo der normalen Türklingel? Stromversorgung?

  3. Irgendwie käme ich nicht auf die Idee für eine Klingel monatliche Abogebühren zu bezahlen…

    • …dann hast Du den Mehrwert noch nicht erkannt. Ich habe seit langer Zeit die Ring Doorbell (und inzwischen 4 weitere Kameras aus deren Portfolio). Gerade die Speicherung macht es ja so wertvoll…keiner kommt unerkannt vorbei, ich weiß, wann die Kinder nachts nach Hause kamen (oder ob…), die Paketdienste können mir nicht mehr erzählen, dass keiner da war, ich kann dem Paketboten aus der Ferne Anweisungen geben (bitte in blaue Tonne legen…) und und und

      Muss natürlich nicht für jeden passen 😉

      Warum die hier jetzt so günstig ist, verstehe ich allerdings nicht.

  4. Entfallen dann die einige von den anderen Produkten?
    Bzw. Wo ist die Unterscheidung zu den anderen?
    Preis is gut. cloud-zwang, nach wie vor, schlecht.
    Wie sieht es mit der integrierbarkeit in andere SmartHome Systeme aus?

  5. Hatte die alte Ring an der Haustür und nur Probleme. Schlechte WLAN Verbindung, sieh hat oft nicht reagiert, Verbindungsaufbau zum Handy langsam……..wurde von Amazon ausgetauscht. Leider war es mit dem Austauschgerät auch nicht besser.
    Dann als letzten Versuch die Eufy Türbimmel geordert und verbaut. Was soll ich sagen, läuft super und hat eine top WLAN Verbindung. Einzig mit dem Echo Show läuft der Verbindungsaufbau recht langsam.
    Die Reichweite scheint bei der Ring öfter in der Kritik zu stehen. Hoffe die neue schafft da Abhilfe, weil meine Eltern gern eine mit ihrem Show nutzen würden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.