Netzwerk: Wireshark 2.0 erschienen

wiresharkKurz notiert: Die kostenlose und durchaus bekannte Netzwerkanalysesoftware Wireshark wurde in der neuen Version 2.0 freigegeben. Die neue Version bringt neben einer überarbeiteten Benutzeroberfläche auch eine Menge Fehlerbehebungen und Verbesserungen mit sich. Auch einige neue interessante Funktionen, wie beispielsweise das Aufnehmen vom Datenverkehr von USB-Geräten, finden den Weg in Wireshark 2.0. Die alte Benutzeroberfläche wird standardmäßig noch mit installiert, wird aber nur mehr bis Version 2.2 unterstützt werden. Die genauen Release Notes lassen sich hier einsehen, der Download des Installations-Wizards für Windows und OS X als auch für den Source Code sind hier zu finden.

wireshark

Beitrag von Patrik Kernstock, auch auf Twitter zu finden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

5 Kommentare

  1. Endlich unter OS X ohne X11-Installation startbar 🙂

  2. Wenns Wireshark nicht geben würden, sähe mein Arbeitsalltag deutlich anders aus, ist schon eines der wichtigsten Tools

  3. Jetzt noch auf deutsch und es wäre Perfekt für mich!

  4. @KeyserSoze: Ist doch auf deutsch. Zumindest die Mac-Version erscheint bei mir mit deutschen Menüpunkten.

  5. @Alexander
    Alles klar Danke, entweder Irrtum oder
    es war „früher“ nur in English