Netgear mit Gigabit-Dualband-Router

Letztens noch über meinen „Gut & Günstig“-Repeater aus dem Hause Netgear berichtet, der satte 300 MBit mit sich bringt, sofern die Geräte dies auch schon unterstützen. Nun ist man schon einen Tacken weiter und stellt mit dem R6300 einen Router vorgestellt, der nicht nur Dualband mit sich bringt, sondern auch noch Gigabit-WLAN (5G WiFi nach IEEE 802.11ac). Gigabit – klasse, da auch abwärtskompatibel zu 802.11 a/b/g/n.

Neben Dualband (max. 1,3 Gigabit/s auf dem 5 GHz-Frequenzband und bis zu 450 Megabit/s auf dem 2,4-GHz-Band) findet man noch 4 x Gigabit-LAN ( +1 WAN) und 2 x USB für Drucker und Co vor. Der Router wird für um 219 Euro in den Handel kommen. Die Problematik ist natürlich: solange wir noch 54 MBit oder 300 MBit-Karten in unseren Kisten haben, bringen solche Router auch nicht wirklich viel 🙂

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. „Die Problematik ist natürlich: solange wir noch 54 MBit oder 300 MBit-Karten in unseren Kisten haben“

    Vor allem da in den meisten Laptops noch Karten verbaut werden, die noch nicht mal das 5GHz Band unterstützen

  2. Aber dafür steigert sich die Anzahl der Geräte die simultan topspeed surfen können.

  3. Ny Alesund says:

    und löbbt mein 50iger vdsl damit?

  4. Und noch immer USB 2.0
    Kann mir jemand das mal erklären?!

  5. @Manni80 Was willst du an einem Router mit USB 3.0? Die Dinger sind doch schon mit USB 2.0 überfordert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.