Netflix verlegt die Navigationsleiste nach unten

Nutzer von Netflix auf der Android-Plattform müssen sich etwas umgewöhnen, denn mittlerweile wird die neue Navigation etwas großzügiger verteilt. Obwohl ich in der Beta der Netflix-App für Android bin, hatte ich vorab die neue, unten liegende Navigation nicht zu sehen bekommen, Netflix hat da anscheinend noch serverseitig einen Schalter umgelegt. Allerdings habe ich jetzt, siehe Screenshot oben, die Navigation als Leiste unten und auch Kollege Westphal bestätigte mir, dass es bei ihm so aussehe – er ist nicht in der Beta.

Vorher sah dies noch so aus, klassisch mit seitlichem Menü:

Tja, so aus dem Bauch heraus würde ich nun sagen, dass sich für mich so viel gar nicht ändert in Sachen der Navigation. Ich kann wohl mit beidem gut leben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Ich finde die Navigation unten für die einhändige Bedienung viel besser.

  2. Habe ab und zu das Problem, dass die Suchleiste nach dem Tippen auf die Lupe sich nicht zeigen will…

  3. Oh bitte macht nicht den selben Fehler wie Spotify damals die native Android App durch so ein „Multi Plattform läuft auf Android und Apple Geräten“ Ding… Das find bei Spotify auch mit GUI Angleichung an, haltes jahr später wurde die App optisch nicht verändert aber in Hintergrund wars nurnoch ein Browserfenster verpackt als App für Android und Apple…Seitdem Performance blöd… Interpretierter Code ist immer langsamer als Maschinencode…. Ich hoffe auf diese Idee kommt Netflix nicht auch, wenn ich lese dass das auf Apple auch so ist kommt mir aber der Gedanke und das kotzen….

  4. Auf einem Smartphone macht es ja noch sind, aber auf einem Tablet, PC oder TV ist es eine blöde Idee. Man muß viel mehr scrollen um zu drn anderen Punkten zu gelangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.