Netflix leicht verbessert: Never Ending Netflix für Chrome

Der kleine Tipp für alle, die Netflix am Rechner in Chrome abspielen. Für Netflix gibt es ja diverse Erweiterungen, mit denen man das Verhalten des Dienstes im Browser ein wenig beeinflussen kann. Eine neue Erweiterung für Google Chrome ist Never Ending Netflix. Die Open-Source-Erweiterung möchte einige Dinge optional ändern: So kann man automatisch aktivieren, dass direkt die nächste Episode abgespielt wird, dass Titel-Sequenzen übersprungen werden und Netflix nach einigen Folgen fragt, ob man überhaupt noch schaut. Des Weiteren beherbergt die Erweiterung eine erweiterte Suche, die mehr Serien und Filme in Verbindung mit diversen Such-Operatoren finden soll.

Never Ending Netflix
Never Ending Netflix
Entwickler: https://jonlu.ca
Preis: Kostenlos
  • Never Ending Netflix Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Cool, danke für den Tip. Ohne euch müsste ich jetzt auch immer noch Netflix in Edge auf 1080p schauen 😉

    Ich finde es aber insgesamt schon toll, dass Netflix im Browser anbietet Recaps und Intros zu überspringen.

  2. Es wäre mal sinnvoll wenn Netflix in der App auf Android TV endlich mal einen Knopf hat schon gesehene Sachen auszublenden. Kann auch nicht ganz nachvollziehen das wenn ich eine Serie zu ende geschaut habe dann noch kommt wollen sie die noch sehen. Auch wenn ich auch schon längst gesehen habe. In den Empfehlungen sollten nur sachen auftauschen die ich noch nicht gesehen habe. Und ganz ehrlich Kürzlich hinzugefügt ist auch ein Witz stehen da teilweise 6 Monate drinnen kürzlich ist für mich max. 1Monat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.