Netflix geht offline: Inhalte lassen sich unter Android und iOS ab sofort auch herunterladen

Netflix Artikel LogoEinen Offline-Modfus für Netflix, viele haben ihn sich gewünscht, Netflix stellte sich aber lange Zeit stur. Dann kamen Gerüchte auf, Netflix könnte es sich anders überlegen. Weitere Gerüchte behaupteten dann, dass der Offline-Modus nur in bestimmten Ländern angeboten werden würde. Nun ist es offiziell, Nutzer weltweit können Serien und Filme zur Offline-Nutzung herunterladen. Die Funktion steht in allen Abo-Optionen zur Verfügung und kann über die Android- und iOS-App genutzt werden. Es sind nicht alle Inhalte auf einmal zum Herunterladen verfügbar, aber populäre Serien wie Orange is The New Black, Narcos oder The Crown können bereits offline konsumiert werden. Weitere Inhalte sollen im Laufe der Zeit hinzukommen. In den Apps kann man auf der Detailseite einfach den Download-Button betätigten, damit die Inhalte dann auch ohne Internetverbindung zur Verfügung stehen.

netflix_offline

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

*Mitglied der Redaktion 2013 bis 2019* Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

34 Kommentare

  1. Wahnsinn. Es geschehen doch noch Wunder dieses Jahr. Erst Spotify Connect und Sonos, jetzt Netflix Offline. Was kommt als nächstes?

  2. Toll wenn das auch in Deutschland funzt.

    Leider wieder nur auf Android und iOS beschränkt 🙁

    -trauriger Surface Besitzer

  3. Gerade auch das Update rein bekommen. Habe das Changelog mit Freudentränen angeschaut.

  4. ಠ_ಠ
    Das hab ich nicht kommen sehen.

  5. hmmm, habe gerade den kostenlosen Testmonat am laufen, geht das da auch ? Kann ich alles downloaden und dann nach Ablauf einfach weiter gucken oder wie funktioniert das ?
    Jemand Erfahrung ?

  6. Also Freudentränen treiben mir ganz andere Dinge in die Augen, aber trotzdem nette Funktion.

  7. Endlich wurde echt Zeit! Let s do it

  8. Yeah, endlich! Nun kann meine Frau abends wenn ich schlafe die Serie weiterschauen und ich kann sie dann morgens im Bus looken 🙂

  9. Wenn man nur die Eigenproduktionen sehen kann, wäre es auch verdammt seltsam das auf bestimmte Länder zu beschränken.

  10. @Pferdenarr

    Das wird sicher ähnlich wie bei Amazon Video umgesetzt werden. Da muss man sich (variiert je nach Inhalt) regelmäßig kurz (online) einloggen, damit die heruntergeladenen Filme/Serien weiterhin angesehen werden können.

  11. Schön, dass es die Option gibt. Bietet sich für Flüge an.

  12. super! Ein Tipp übrigens: per Bluestacks lässt sich die Android App auch auf mac und PC installieren – somit kann man das auch auf dem laptop nutzen. Funktioniert bei mir mit Amazon Prime und Bluestacks auf dem Macbook super.

  13. Etwa 600 Megabyte pro Film. Das kurbelt den Verkauf von größeren SD-Karten an. 😉

  14. Das kommt irgendwie überraschend, nachdem es sich letztens noch so anhörte, dass man die Offline-Funktion eher für Länder mit schlechterem Internet oder so anbieten wolle. Finde ich super – so bin ich unterwegs nicht mehr auf die Amazon-Inhalte beschränkt.

  15. BlueStacks hatte ich bei Amazon schon getestet, die Qualität war komischerweise unterirdisch. Im Bereich 240-360p

  16. Könnt ihr die Download Qualität in den App Settings ändern? Bei mir ist die Funktion seltsamerweise nicht vorhanden (S7/Österreich).

  17. @SteeBee: Na vielleicht dachte man dabei ja an Deutschland *duck*

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.