Nero stellt kostenlosen Medienmanager Nero Kwik Media vor

Ach Leute. Ich habe gerade über 170 Megabyte Software runtergeladen. Einfach mal um zu schauen, was Nero da aus dem Hut gezaubert hat. Für mich persönlich sind Brennprogramme und optische Medien ja eh gestorben und den Herstellern pfeift ein rauer Wind um die Ohren. Deshalb musste man bei Nero nachdenken und einen Nachfolger für das kostenlose, kaum zu gebrauchende Burn Lite heraus bringen.

Seid mir bitte nicht böse, dass ich die kostenlose Software nicht ausführlicher vorstelle, nach 5 Minuten des Anschauens hatte ich keinen Nerv mehr. Nichts, was ich (und wahrscheinlich denken die meisten ähnlich) gebrauchen könnte, alles so halbgar zusammen gewürfelt. Das Schöne ist ja – man versucht sein Heil über einen eigenen App Store, in dem man die ganzen fehlenden Funktionen nachkaufen kann.

Tja Freunde – so sieht das aus, wenn Software stirbt und als Zombie zurück kommt. Alternativen? Viele. Sehr viele. Zumindest, was die Einzelprogramme betrifft. Eine Liste mit alternativen (und kostenlosen) Brennprogrammen habe ich ja mal vor langer Zeit veröffentlicht.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

14 Kommentare

  1. Der Kämpfer liegt benebelt am Boden, der Ringrichter naht: „3, 2, 1… Aus!“

    Mehr fällt mir dazu nicht ein. 😉

  2. Achja, hatte mich heute auch schon damit beschäftigt. Mein Fazit: „Totaler Schrott“ – und das auch schon seit Jahren.

  3. Danke,
    jetzt weiß ich, was sich hinter dem „Kwik(i) verbirgt und kann mir das Herunterladen ersparen.

  4. freakyno1 says:

    Ich benutze immer noch Nero 7 , alles danach wurde immer schlimmer…

  5. das Problem ist, dieser Schrott wird auch noch verkauft. Es gibt genug deutsche Softwarefirmen, die stinken nur so vor Geld. Ihr glaubt gar nicht, was manche Firmen sich so an „lebenswürdigkeiten“ z.B. auf Messepartys etc. alles leisten.

  6. Müll, Müll, Müll
    Da gibts Kostenlose Tools die das gleiche können…

  7. Wenn ich mal ne CD brennen muß für Autoradio ect, dann reicht mir CD-Burner Xp vollkommen aus….

    Wozu mehr?

  8. Für 99% meiner Bedürfnisse ImgBurn, das restliche Prozent (Multisession, transtable) cdrtfe. Nero benutze ich seit Jahren nicht mehr, Version 6.6 war die letzte gute.

  9. Ahead entwickelt keine Brennsoftware sondern eher ein eigenes Betriebssystem. Das sie mit Neo (noch) so erfolgreich sind liegt wohl an der Gewohnheit der jetzigen Anwender. Sie sollten die Brennersoftware für 20 Euro raushauen und den Rest als Micropayment anbieten aber mich fragt ja keiner aus deren Flipchartpornografieabteilung.

  10. InfraRecorder ist auch eine gute Alternative zu CDBurnerXP. Gibts auch als portable Version und auch als x64 Build. Sieht nicht sonderlich schick aus, funzt aber 1a.

  11. Es ist und bleibt die Macht der Gewohnheit, die Nero am Leben erhält. Aber mal ehrlich: Wer bitte brauchte eine Medienbibliothek, die stolze 170 MB braucht? Das deutet doch schon stark auf viel unnützen Ramsch an…

  12. Wenn ich bisher mal Brennen musste habe ich immer BurnAware genommen ist meines Erachtens auch sehr gut in der Free Version. Wobei InfraRecorder das ich noch nicht kannte einen guten Eindruck macht. Aber wieviel CD/DVD´s ich pro Jahr brenne liegt definitiv auch im einstelligen Bereich.

    Aber nach Googel auch Nero mit einem eigenen BS find ich gar nicht mal so abwegig. Neues Laptop mit vorinstalliertem Nero klingt gut oder???

  13. Kann ich nur meinen Vorredner zu stimmen. Benutze schon sehr lange kostenlose Alternativen zu Nero. Meine letzte Nero-Version war Nero 7. Die einzige Nero-Version die ich im Einsatz habe ist Nero Home Es.(BS ist XP, brauche DLNA ) Habe noch keine andere brauchbar Alternative gefunden. Vielleicht könnt Ihr mir eine alternative dafür nennen

  14. BurnAware Free ist mein Progamm der Wahl dafür! Kann alles was ich brauche und ist Kostenlos!