Mozilla: Zwei-Schritt-Authentifizierung nun auch für Firefox-Accounts möglich

Sicherheit geht über alles und ist gerade im Umgang mit persönlichen Daten und Accounts unabdingbar. Das muss ich niemandem von euch erklären, schließlich wisst ihr selbst nur zu gut, welche Informationen heutzutage hinter euren Logins verborgen liegen. Auch Mozilla möchte, dass eure Firefox-Accounts noch besser gesichert sind und führt dazu dafür gerade die Zwei-Schritt-Authentifizierung (2SA / 2FA) ein.

Habt ihr die 2SA für euren Account aktiviert, müsst ihr fortan bei jeder neuen Anmeldung am Account nicht nur eure Logindaten eingeben, sondern eben auch einen zusätzlichen Sicherheitscode. Mozilla setzt dafür aktuell auf die drei Authentifizierungs-Apps Google Authenticator, Duo und Authy und entsprechende TOTP (Time-based One-Time Password)-Codes.

Wechselt zur Einrichtung einfach in die Einstellungen eures Firefox-Browsers (bei mir im Screen halt in der Android-App) und tippt dort auf euren Accountnamen. Das führt euch zur Weboberfläche eures Accounts, wo ein neuer Button „Zwei-Schritt-Authentifizierung“ auftaucht, bei dem ihr die Schaltfläche „Aktivieren“ auswählt. Hier erscheint nun ein QR-Code, welchen ihr mit einer der genannten Authentifizierungs-Apps einscannen müsst.

Diese spuckt euch anschließend einen Sicherheitscode aus, den ihr in der Oberfläche eingeben müsst, um euer Gerät zu verifizieren. Des Weiteren werden euch anschließend sogenannte Recovery-Codes angezeigt, die ihr euch entweder irgendwo notieren, herunterladen oder als Screenshot speichern solltet. Ist alles eingerichtet, benötigt ab sofort jeder Login zusätzlich einen Sicherheitscode eures TOTP-Geräts (beispielsweise eurem Smartphone).

via Mozilla Blog

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Was bedeutet denn: „Mozilla setzt dafür aktuell auf die drei Authentifizierungs-Apps Google Authenticator, Duo und Authy…“?
    Das ist doch ein bekannter Standard und sollte mit jedem 2FA-Programm funktionieren, oder?!

    • Dies ist im Artikel missverständlich geschrieben. In der Quelle werden diese Apps, bzw. Anbieter als Beispiele genannt. Sprich es ist eine ganz normale 2FA, die mit jedem Programm funktioniert.

  2. Moin,

    hat das schon jemand an seinem Browser nachvollziehen können? Ich finde weder auf meinem PC, noch unter iOS den Eintrag „Zwei-Schritt-Authentifizierung“ in den Konto-Einstellungen.

  3. Genau, über das Anmelden auf der Anmeldeseite geht es mit dem 2FA.
    Wie oben beschrieben mit auf User klicken, gehat nichts bzw. wird nichts angezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.