OxygenOS 5.0.3 OTA für das OnePlus 3 und das OnePlus 3T

Nicht mehr ganz neu sind OnePlus 3 und OnePlus 3T. Dennoch gibt es offizielle Updates, das darf man dann auch mal ruhig erwähnen. So wie heute, denn Benutzer sollten einmal nachschauen, ob ein Update auf Version OxygenOS 5.0.3 eingetrudelt ist. Da gibt es als Neuerung beispielsweise den Google-Patch für den Monat Mai, Face Unlock als neue Entsperr-Methode, ein verbessertes Design für die Shelf und die App Shortcuts sowie Verbesserungen im Bereich Galerie, Datei-Manager und auch ein neues Wetter-Widget fehlt nicht. Auch hat man neue Informationen zum Abschluss des Updates drin, dies betrifft die optionale Analyse eurer Nutzung.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://twitter.com/MxAxXxI/status/999720739421999104

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

21 Kommentare

  1. Das sollte man aus jedenfall erwähnen 🙂 Die Updatepolitik war der Hauptgrund mit das Teil zu kaufen. Und ich bin echt nicht enttäuscht worden…

    • Das geht mir auch so.
      Bin nun letztens auf die BETA umgestiegen, da es mir einfach zu lange gedauert hat. Letzer Stand war vorher Dezember 2017 und nun im Mai endlich wieder ein Update. Wurde auch Zeit. Hoffentlich geht es nun mal wieder schneller…

  2. Juuuuu!
    Dann ist auch endlich das OP3T vor Spectre v2 und Meltdown sicher.
    Der Sicherheitspatch hat ja Monate auf sich warten lassen…

  3. Leider kein Update bis jetzt.

  4. Ich hatte gerade ein Problem mit meinem Oneplus 3 . Akku nach fast 2 Jahren nach 6 h leer.
    Meldung Tiket OnePlus 18.5. 2 Mails hin und her, RMA ausgelöst, Handy wurde am 22.5. abgeholt von zuhause mit DHL express und ihr werdet es nicht glauben, repariert (Akkutausch) und heute 25.05.2018 zurückbekommen.

    HAMMER

    Akkutausch kostenfrei (2 Jahre sind am 17 Juni 2018 herum)

    Dazu brandneue Software, besser geht es kaum. Das nächste Oneplus das ich mit Sicherheit kaufen werde muss aber den Fingerabdrucksensor vorne haben.

    • Kannst du das mit deinem Akku näher erläutern, also wie du das gemessen hast, bzw. was du OP geschickt hast das die so freundlich waren?

      Ich habe auch das OP3 und mir fiel die kürzere Akkulaufzeit schon nach dem ersten Jahr deutlich auf. Aktuell ist er auch eher schlecht als recht (WLAN, Mobilfunk, BT, GPS und ~15min Spielen sonst nix machen am Tag, hauen den Akku zt. auf 30% runter | max. 4h Musiköhren via BT).

      Für mich einer der Gründe eig. nicht mehr auf OP zu setzen (nach OP1 und OP3)…

      • Hi und Klar.
        war bei mir ähnlich Akku immer schneller leer, teilweise wurde der auch heiß. Gemessen habe ich nichts, Status Akku hat gereicht.

        Erste Mail: a la akku wird schnell leer, war nicht immer so.

        2. Mail mit nachfragen:

        Hello xxxx,
        thank you in advance for your quick answer.
        To my Oneplus, the battery runs out very fast. Also, the phone gets unusually hot at times. I have been observing all this for about 30 days now, and the battery life is getting shorter and shorter and the temperature problem is becoming more frequent.
        Now to your questions:

        Und dann wurde das teil auch schon abgeholt.

        Ich bleibe nach dieser Erfahrung bei OnePlus.

        • Besten Dank für die schnelle Antwort.

          Dann versuche ich auch mal mein Glück, vielleicht ändert das dann nochmal meine Meinung über OP.

          • Also ich habe es jetzt auch hinbekommen das ich mein OP3 einschicken „darf“.

            An sich versucht der Support alles damit es nicht zum einschicken kommt. Ich wurde doch gebeten WLAN, GPS & Bluetooth abzuschalten und den Stromsparmodus des OP3 einzuschalten um Akku zu sparen (nicht zum testen, sondern damit ich mehr Laufzeit erhalte). Nach kurzem hin und her hab ich dann eine Email erhalten das es zur RMA geht und UPS das Paket abholt. Geht doch.

            Ich melde mich nochmal ob es so reibungslos wie bei @Thomas funktioniert hat :).

            • @ Lacy, ich denke das OnePlus orschläge macht und nicht „automatisch“ alles annimmt sollte klar sein. Der Umstand das nach 23 Monaten ein Akkuproblem kostenlos im zuge der Garantie gelöst wird finde ich echt gut.

              Ich drück dir für die Reparatur die Damen. Ich bin mit der Laufzeit jetzt wieder extrem zu frieden.

              • Hi Thomas,

                coole Aktion, wurde dabei das Handy gelöscht oder hast du deine Daten noch drauf?

              • So, das Handy ist wieder da. Wie es mit der Akkukapazität jetzt aussieht wird sich noch zeigen.

                Hier mal ein kleiner Ablauf des gesamten Prozedere:
                25.05 FR – Erste Kontaktaufnahme mit dem OnePlus Support über das Kundenkonto. Dort habe ich erklärt wo das Problem liegt.
                26.05 SA – Erste Email vom Support wo mir (komische) Methoden vorgeschlagen wurden.
                27.05 SO – Ein paar Emails später hat man mir dann zugestanden das ich es einschicken darf.
                Daraufhin habe ich auch Anweisungen erhalten das ich meine Daten sichern solle über die OnePlus Switch App was ich gemacht habe (Plant euch bei einem vollen Gerät mehrere Stunden ein für die Sicherung über USB auf eurem PC!).
                28.05 MO – Bei UPS abgegeben (würden es auch abholen, war aber nicht den ganzen Tag zuhause).
                29.05 DI – In Polen angekommen (wird dort von einem Dienstleister, der das für OP in Deutschland/ Europa übernimmt, repariert) und Akku getauscht
                30.05 MI – Geräte zurückgeschickt per UPS
                31.05 DO – FEIERTAG!
                01.06 DR – Smartphone wieder da, komplett zurückgesetzt. Per OP Switch App die Sicherung wieder aufgespielt. Leider muss man jetzt wieder alles neu einrichten (dachte eig. das kann die Switch App mit speichern, aber naja).

                An sich bin ich zufrieden, vor allem das es wirklich so schnell ging. Angesetzt wurden von OP 7-10. Werktage. Kann also jedem weiterempfehlen es auch zu probieren wenn Ihr entsprechende Probleme habt.

                Danke nochmal an Thomas für den Tipp 🙂

  5. Das Update gibt es bereits seit 10 Tagen und ZURZEIT nur als Open Beta zu bekommen. Empfehle zwar zu warten aber wenn man es UNBEDINGT haben will muss man sein Handy dafür flashen. Die Daten gehen dabei NICHT verloren WENN man vorher die offizielle 5.0.1 Version vom 11. Januar 2018 installiert hat. Das Face-Unlock Feature gibt es auf dem OnePlus 3 und 3T schon länger, das Update beihaltet was völlig anderes. Könnt ihr aber alles auf der offiziellen Website nachlesen:

    https://downloads.oneplus.com/

  6. Gestern wurde mir das Update noch angezeigt, heute nicht mehr…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.