Anzeige

Motorola Moto G9 Plus ist bereits offiziell

Das neue Smartphone Motorola Moto G9 Plus wurde in der Slowakei auch schon beim Mobilfunkbetreiber Orange aufgeführt. Jetzt sind es aber Motorola selbst, die das Smartphone listen – in Brasilien. Dort wurden dann auch bereits alle wichtigen, technischen Daten bestätigt – etwa der Bildschirm mit 6,8 Zoll und FHD+ sowie Unterstützung für HDR10.

Das Moto G9 Plus soll in den Farben Indigo Blau und Roségold erscheinen. Als SoC hält für das Mittelklasse-Smartphone der Qualcomm Snapdragon 730G aus dem letzten Jahr her. Diesen Octa-Core kennen wir beispielsweise auch aus dem Xiaomi Mi Note 10. In Brasilien kostet das Motorola Moto G9 Plus umgerechnet ca. 357 Euro. Die weiteren, technischen Daten, welche Motorola offiziell zum Moto G9 Plus auflistet, habe ich unten einmal für euch zusammengefasst.

Motorola Moto G9 Plus – Technische Daten

  • Display: 6,8 Zoll, FHD+. HDR10, IPS-LCD
  • OS: Android 10
  • SoC: Qualcomm Snapdragon 730G
  • RAM: 4 GByte
  • Speicherplatz: 128 GByte
  • Quad-Hauptkamera: 64 (Weitwinkel, f/1.8) + 8 (Ultra-Weitwinkel, f/2.2), + 2 (Makro, f/2.2) + 2 (Tiefensensor, f/2.2) Megapixel
  • Frontkamera: 16 (Weitwinkel, f/2.0) Megapixel
  • Akku: 5.000 mAh (Schnellaufladung mit bis zu 30 Watt)
  • Schnittstellen: 4G LTE, USB Typ-C, 3,5-mm-Audio, NFC, Bluetoooth 5.0, Wi-Fi 802.11 ac, Dual-SIM (Hybrid), microSD, GPS
  • Maße / Gewicht: 223 g
  • Farben: Indigo Blau, Roségold
  • Maße / Gewicht: 170 x 78,1 x 9,7 mm
  • Besonderheiten: Fingerabdruckscanner an der Seite
  • Lieferumfang: Smartphone, Schutzhülle, Anleitung, Kopfhörer. Ladegerät, Ladekabel, SIM-Nadel

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Hm, Roségold könnte die Damenwelt schon nicht schlecht finden, gibts in der Form relativ selten, oder?
    Allerdings seit dem Poco X3 NFC sehe ich hier keinen Grund zuzuschlagen, über 100€ Aufpreis für weniger RAM bei älterem SoC.
    Allerdings fand ich die Kamera und Lautsprecher der alten Moto G Geräte immer relativ gut im Vergleich zu anderne Geräten gleicher Preisklasse.

  2. Schon „gestorben“ – kein echtes dual Sim.

  3. Soll bestimmt heißen das bei zwei SIM-Karten keine Speichererweiterung möglich ist!?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.