Motorola: moto g8 ist offiziell – kostet 200 Euro

199,99 Euro, das ist die Summe, die man im zweiten Quartal auf den Tisch legen muss, wenn man am moto g8 interessiert ist. Was bekommt man für ein Smartphone für diesen Preis? Motorola setzt beim 188 Gramm schweren g8 auf ein Display mit 6,4 Zoll (720 x 1.560 Pixel), 4 GB RAM und den Qualcomm Snapdragon 665. 64 GB Speicher sind ab Werk mit drin, hinzufügen kann man noch microSD-Karten, die bis 512 GB groß sein dürfen. Der Akku ist 4.000 mAh groß – alles in allem scheint Motorola hier einen Allrounder für kleines Geld anbieten zu wollen, spart aber auch etwas ein. So unterstützt das moto g8 beispielsweise nur das WLAN mit 2,4 GHz, nicht aber 5 GHz. Immerhin: Bluetooth 5.0 und Android 10 sowie einen Kopfhöreranschluss findet man vor. In Sachen der Kamera setzt man auf 16-MP-Hauptkamera, ƒ/1.78, 1.12 ?m + 8 MP (Weitwinkel) ƒ/2.2, 1.12 ?m + 2 MP (Makro), ƒ/2.2, 1.75 ?m sowie Bildstabilisierung (EIS) und LED-Blitz. Vorne hingegen kommt eine Kamera mit 8 MP zum Einsatz. Das moto g8 ist zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 199,99 Euro in der Farbe Blau exklusiv auf Amazon.de ab dem zweiten Jahresquartal erhältlich

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Das Display enttäuscht ein bisschen… für 200€ sollte schon ein 1080p Display drin sein.

  2. Ohne 5ghz WLAN –> ohne mich. 2,4 ist dermaßen verstopft – und ich lebe auf dem Land! In der Stadt muss es ja noch schlimmer sein…

  3. Statt auf einer Action Cam als 4 Kamera hätte Lenovo lieber auf ein 1080p Display setzen sollen.

  4. Abgesehen von der Kamera sehe ich keinen großen Unterschied zum G6. Ist denn wenigstens NFC dabei?

  5. Die Updates bei Motorola sind leider ein ziemlicher Krampf.

  6. LC-Display mit HD+ Lenovo wir haben 2020. So richtig weiter entwickelt sich die G-Serie nicht. Was Updates angeht da hapert es ja gewaltig bei denen.

  7. Hätten sie auch gleich bei 150€ ansetzen können, für 200€ gabs schon letztes Jahr ein Mi 9 Lite was in allen Punkten 1 oder 2 Klassen höher angesiedelt ist.

  8. Sig Weber says:

    Sehr sehr schade. Hatte gehofft beim g8 wieder zuschlagen zu können. Hatte damals ein G5s plus für 160 gekauft das bereits FullHD, 5 GHz WiFi, nfc und einen sd625 hat.

    Jetzt also für mehr Geld weniger Funktionen zu kaufen nur um Android 10 und wieder zwei Jahre schleppende Updates zu bekommen, ist mir der Spaß nicht wert.

    Muss ich mich also weiter umschauen denn mein G5s plus ist auf 8.1.0 mit patch August 2019 stehengeblieben 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.