Motorola: Moto G6 plus und Moto Z3 Play bekommen Android Pie

Wie Motorola soeben mitteilt, dürfen sich Besitzer des Moto G6 Plus und des Moto Z3 Play über ein frisches Android-Erlebnis freuen. Denn nachdem das Motorola One bereits letztes Jahr Android Pie verpasst bekommen hat, zieht man die eben genannten Modelle nun ebenfalls nach. Die G7-Familie kommt schon mit Pie zum Käufer.

Wie üblich orientiert man sich mit seiner Version von Android Pie stark an der Stock-Version, lediglich ein paar kleine Anpassungen finden sich in der Software. Der Hersteller selbst spricht von einer verbesserten Akkulaufzeit, was für viele neben den sowieso schon bekannten neuen Funktionen wie Digital Wellbeing von großer Relevanz sein dürfte.

Solltet ihr eines der genannten Smartphones besitzen, dann schaut ab sofort in den Einstellungen nach, ob das Update schon bei euch angekommen ist.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

24 Kommentare

  1. Jonas Weber says:

    Weiß man schon etwas über das normale G6? Zumindest eine neuere Android-Version wäre schön.

  2. Habe das Update bereits vor paar Tagen bekommen. (G6+)
    Läuft gut, gefühlt komme ich mit dem Akku jetzt auch länger aus.

  3. Habe das G6 verkauft nachdem es mir zu lange gedauert hat auf Pie zu warten,und dann das G6 plus geholt,da habe ich seit 2 Wochen Pie drauf und sogar noch ein weiteres Update mit dem Februar Sicherheits Patch.

  4. Update war beim G6 jedenfalls auch zugesagt.

  5. Verbesserte Akkulaufzeit kann ich bestätigen auf dem G6 Plus.
    Digital Wellbeing ist bei mir jedoch nicht dabei.

  6. Was ist mit G5? Kommt da noch was?

  7. Wolfgang D. says:

    Mh? Das Z3 bekommt füher ein OS-Upgrade, als mein Z2? Verstehe euch wer will, liebe MotoNovo.

  8. Sebastian says:

    Hab das Z3 Play und das Update vorgestern angezeigt bekommen, heute morgen endlich installiert und muss sagen die Performance ist deutlich besser.
    Akkulaufzeit muss ich sehen, allein die Installation hat schon 10% gezogen.
    Über einige Neuerungen lässt sich streiten und auch die Anpassbarkeit lässt zu wünschen übrig, da hat Google echt zu wenig getan. Warum lässt sich beim Teilen nicht wie beim Z Play der Schieber verschieben? Man kann nur schließen, auch jetzt in der 9er Version…
    Aber ein Lob an Motorola das so Bug frei umgesetzt zu haben diesmal, auf meinem Z Play war der Umstieg auf das 8er Android ein Fehlschlag, am liebsten wäre ich downgegradet, aber mit der Zeit hatte man sich mit diversen Kleinigkeiten abgefunden. Vor allem die Kamera ging nur noch unzureichend, weshalb mir der Umstieg auf das Z3 nicht schwer gefallen ist.
    Akkulaufzeit nach 2 Jahren war noch bei 83%, das konnte sich sehen lassen.
    Mal schauen ob die Qualität von Z3 da mithalten kann.

  9. Vor 14 Tagen schon das Update bekommen. Leider ist das G6 plus nach der Installation in einer Dauerschleife das es sich ein und nach 20sek wieder ausschaltet.
    Habe es zur Reparatur eingesendet und warte darauf das ich es wieder bekomme.

  10. Gerade das Update für G6 Play zum download angeboten bekommen.

  11. Klappt das Update auf dem G6 Play hier bei allen ohne Probleme?

    Beim G6 Plus gibt’s ja anscheinend öfter Mal Probleme (mein Beileid…).

  12. Wolfgang D. says:

    Das Z3 Play (danke an mydealz) hat bei der Ersteinrichtung Stück für Stück seine Updates seit Erscheinen bekommen, und abschließend Android 9 mit Patchlevel 1.2.2019. Lief problemfrei durch, nur etwas zeitfressend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.