Motorola Moto G (2014) am 7. Mai für 139 Euro bei Aldi Süd

Das Motorola Moto G kommt wieder zu Aldi. Während die letzte Aktion meines Wissens auf Aldi Nord beschränkt war, ist diesmal Aldi Süd an der Reihe. Das Angebot beleibt aber gleich. Für 139 Euro gibt es ein Moto G (2014) mit 8 GB Speicher (und microSD-Slot) in den Farben Schwarz oder Weiß. Als Zugabe gibt es noch ein Aldi Talk Starter-Set mit 10 Euro Guthaben (muss nicht genutzt werden, das Smartphone kommt ohne SIM-Lock).

Moto_G_2014

Das Moto G ist mit einem 1,2 GHz Quad-Core-Prozessor ausgestattet und kommt mit einer 8 Megapixel-Kamera auf der Rückseite. Das 5 Zoll-Display löst 1.280 x 720 Pixel auf (294 ppi). Unseren Test zu dem Gerät findet Ihr hier. Aus den Erfahrungen des letzten Angebots lässt sich sagen: seid besser früh als spät bei Aldi, wenn Ihr das Gerät wollt. Die einzelnen Filialen erhalten in der Regel nur sehr wenige Geräte, die dann meist auch sehr schnell vergriffen sind. Man spart zwar im Vergleich zum normalen Netzpreis nicht mehr so viel, aber gerade bei den günstigeren Geräten können 10 Euro eben den Unterschied machen. (Danke Tom!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Hab mich gegen das Moto G und für das Wiko Highway Signs entschieden und bin erstaunt, wie viel Smartphone man mittlerweile in dieser Preisklasse bekommt. Fühlt sich alles verdammt flüssig an (flotter als einige Samsung-Geräte :P) und auch an der Verarbeitung ist nichts auszusetzen.

  2. @computerfuzzi
    Das Moto G ist für einige Nutzer möglicherweise interessanter, da du beim Moto G sowohl einen Steckplatz für eine microSD-Karte als auch einen weiteren für eine zweite SIM-Karte hast. Das Wiko Highway Signs verfügt hingegen nur über ein „DUAL-SIM mit Hybrid-Steckplatz für SIM- oder microSD-Karte bis 32 GB Speichererweiterung“.

  3. SIM oder SD-Karte? So einen Blödsinn habe ich ja nie gesehen. Was nützt mir die Dual-SIM Funktion wenn ich sie nicht nutzen kann sobald ich eine SD-Karte ins Handy tue. Wer ausser MotoG-, Nexus4- und iPhone-Besitzern nutzt denn keine SD-Karte im Handy?

  4. Kann man bei Aldi auch online bestellen?

  5. @Lasse: nö

  6. Wer eines will, sollte pünktlich zur Ladenöffnung vor der Tür campieren, sonst wird das nix.
    Pro Filiale gibt es wohl nur so 4-5 Geräte, zumindest hörte man das bei den letzten Aktionen.

  7. Interessanter Artikel. Fein, dass es die Geräte endlich günstiger gibt. In den Filialen muss man aber gleich dran sein, m.E. sind sie sonst schnell vergriffen.

  8. Handy war wie immer sehr schnell weg. (und das um 8:05 uhr)

    @Albert Backlinkaufbau über Kommentare ist sowas von 2000 😛

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.