Motorola Moto E (2. Gen) und Moto X (2. Gen) erhalten Stagefright-Patch

motorola logo artikelDie Stagefright-Lücke hat in den letzten Wochen gezeigt, wie wichtig Updates für Android-Smartphones durch Hersteller weiterhin sind. Zwar kann Google durch die Play Services manche Dinge auch unabhängig vom Hersteller updaten, dies gilt aber eben nicht für alle Bereiche. Viele Nutzer warten auch heute noch auf ein Sicherheits-Update. Motorola versorgt aktuell das Moto E der 2. Generation mit Firmware-Version 22.46.8.en.DE, die neben Fehlerkorrekturen auch einen Patch für die Stagefright-Lücke beinhaltet. Die Android-Version bleibt allerdings bei 5.0.2 stehen, Android 5.1 gibt es für das Gerät nicht.

MotoE_SF_Update

Kürzlich nannte Motorola die Geräte, die auch ein Update auf Android 6.0 Marshmallow erhalten werden, das Moto E gehört allerdings nicht zu diesen. Insofern schön zu sehen, dass Motorola die Nutzer wenigstens noch mit Sicherheits-Updates versorgt. Auch das Moto X der 2. Generation erhält gerade das Stagefright-Update, wie uns Leser melden. Gut möglich, dass auch noch andere Motorola-Smartphones mit dem Patch versorgt werden, im August teilte Motorola ja mit, welche Geräte den Patch erhalten werden. Falls Ihr ein anderes Gerät habt und heute ein Update seht, hinterlasst gerne einen Kommentar. (Danke an alle Einsender!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

19 Kommentare

  1. Nach der Installation dieses Updates bleibt mein Moto X (2. Gen.) bedauerlicherweise beim booten hängen.

  2. Gestern ! habe ich für mein Moto G LTE (2014) den Stagefrightpatch bekommen. Dabei sollte das doch schon längst im August soweit sein. Habe das Gerät mal bei ALDI gekauft, also eigentlich keine Netzbetreiberware.

  3. Outlook.com mit Störung.
    Kann das jemand bestätigen?

  4. Da Motorola sich nicht mehr um mein Smartphone kümmert, habe ich seit ca. 2 Wochen CM12 (also 5.1.1) auf meinem Moto G (1. Generation), bin rundherum zufrieden und brauchte nicht auf Motorola warten.

  5. Grundsätzlich ist die Idee zu begrüßen, einen Backport der Patches anzubieten, statt das gesamte System auf die nächsten Major-Version zu hieven. Bei den Longterm Linux Distributionen ist sowas schon lange üblich, so könnte das Upgrade Dilemma behoben werden.

  6. Ebenfalls gestern für mein Moto G LTE (2014) (von Hofer in A) den Stagefrightpatch bekommen. Läuft einwandfrei.

  7. @Held

    War bei mir auch so. Bootloader Unlocked und gerootet. Update installiert, neugestartet und danach schwarzer Bildschirm, des wars. Nicht mal Factory Reset hat geholfen, musste manuell einen Factory Flash durchführen, erst dann ging es. Denke mal, es lag am root.

  8. @Protector

    Hatte gar nicht gewusst, dass mein Gerät unockd war. Aber der Bootlader steht tatäschlich auf unlocked Status 3. Habe auch Factory Reset versucht – vergeblich.

    Wie geht ein Factory Flash- eine Imagedatei manuell über USB einspielen?

  9. @Held

    Nicht ganz, lies dich dazu bitte hier ein: http://www.android-hilfe.de/thema/how-to-factory-image-flashen-5-0-5-1.704377/ Ist eigentlich ganz einfach. Image für 5.1 downloaden, Fastboot installieren bzw schon installiert haben, Image entpacken und wirklich ALLES flashen was da steht und dann neu einrichten, Update einspielen und fertig 😀

  10. @xandy https://motorola-global-portal-de.custhelp.com/app/answers/prod_answer_detail/a_id/107214/p/30,6720,9299/session/L3RpbWUvMTQ0NDQwNDA3Mi9zaWQvUng1cnN3eW0%3D

    …darauf komme ich, wenn ich mich auf dern englischen update seiten durchklicke.
    heißt nicht, das du unrecht hast. Kenne mich leider nicht so mit ROMs aus, und googlen kann ich es auch mal eben nicht. Kann sein, das es nicht möglich ist – weil das E gen 2 noch nicht upgradefähig ist. Einzig, was ich gefunden habe ist son indische ROM und dann testupgraden workaround.

    Aberwie hast due das hinbekommen?

  11. @Protector

    Vielen Dank!
    Ich werde es damit versuchen und berichten! Top!!

  12. Mein Moto G-2 hat soeben den Patch angeboten bekommen…

  13. Frankie Boy says:

    Mein MotoX 2013 hat heute auch die 222.27.5.en.DE bekommen. Von den beiden Oktober-Lücken CVE-2015-3876 und CVE-2015-6602, bleibt letztere aber offen.

  14. Der Patch schließt die Lücke leider nicht zu 100% . Getestet mit Stagefright Detector von Zimperium aus dem playstore.

    Moto G 2gen.

  15. Moto E 2014 hat 5.1 und moto G 2014 wurde auch gepatched

  16. @protector

    Hat geklappt – danke nochmals!!

  17. @held

    Super, freut mich 🙂 Hoffe, dass ist beim Update auf Android 6 nicht so. :p

  18. g2 2.gen. auch noch nicht alle Lücken geschlossen… dafür 250MB verheizt… armseliges Bild von Moto

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.