Moto X (2013), Moto G 4G und Moto E (2014): Android 5.0 wird übersprungen, es kommt direkt Android 5.1

Motorola versucht schnelle Android-Updates für seine Geräte zu liefern, schafft dies aber nicht immer wie geplant. Das Moto X (2013), Moto G 4G und Moto E (2013) erhielten das Lollipop-Update bisher zum Beispiel gar nicht, obwohl Motorola bereits in der Testphase mit Android 5.0.2 war. Nun hat man sich entschieden, dass man das Update ausfallen lässt und die Geräte gleich mit Android 5.1 Lollipop versorgen wird.

motorola moto x

David Schuster von Motorola erklärte dies bei Google+. Während Nutzer dieser Geräte nun zwar wissen, dass sie Android 5.1 Lollipop erhalten, gibt es leider keinerlei Hinweise darauf, wann dies der Fall sein wird. Es heißt also weiterhin geduldig sein, aber es ist ja nicht so, dass die Geräte mit der auf ihnen befindlichen Android KitKat-Version nicht funktionieren würden. (Danke Ismail!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Dr Piwo von Alc% says:

    Gute Neuigkeiten, da lohnt sich das Warten sicherlich 🙂 Frohe Ostern

  2. Weltklasse! Ich warte lieber länger, als das nach 5.0.2 Schluss ist.

  3. Ja, ja, schon klar, und im Sommer werden sie uns erzählen, dass das 5.1 nicht kommt, man würde direkt auf 5.x springen wollen… Bullshit! Der Kunde wird einfach für dumm verkauft! Bin wegen der beschießene Updatepolitik von Samsung zu Motorola gewechselt, und mit dem Moto X sehr zufrieden, werde aber konsequent weiter ziehen. Das war mein letzter Motorola! Das nächste wird sehr wahrscheinlich ein One+ sein…

  4. Danke für die Info. Ich bin bislang sehr zufrieden mit Motorolas Support. Minimale Korrektur. Das Moto E 1st Generation ist im Mai/2014 erschienen, nicht 2013.
    LG

  5. @max Dann viel Spaß mit dem One+. Die verschieben auch ständig die Updates 😉
    Ich weiß eh nicht was ihr alle immer so heiß auf die zeitnahen Updates seid. Ich habe mein Z2 auf 5.0.2 geflasht und bin ganz schnell wieder zu 4.4.4 zurück, da es außer der Optik keine Vorteile bot. Dinge die unter 4.4.4 einwandfrei funktionieren machen mit Lollipop noch Probleme. Ich warte lieber bis Lollipop sich bewährt hat und steige dann später um. Auf Herstellerupdates warte ich aber schon lange nicht mehr. Ich kaufe immer Geräte bei denen es eine Community gibt und ich bei Bedarf selbst flashen kann.

  6. @g0rnix – bin ganz bei dir! Das war auch mein Grundgedanke zu One, wenn die nicht sputen kann ich auf rein CM ROMs switchen, da offiziell unterstützt… 😉

  7. Beneidenswert. Ich verfluche mich täglich dafür, mit meinem Moto G (2014) nicht gewartet zu haben.
    Das Update zieht die Performance in den Keller, alles Hakelt und Ruckelt, wie bei einem 60€-China-Schrottgerät.
    Wäre ich mal bei KitKat geblieben… Aber man muss ja immer unbedingt das Neueste haben… 🙁

  8. Wenn für das Moto X die 5.0.2 schon fertig war und nach nur einer Woche Usertest das abgebrochen wird, spricht das eher nicht für 5.0.2.
    Man kann nur Hoffen, dass die nun fälligen Anpassungen innerhalb von Lollipop nicht mehr so groß sein werden und die 5.1 noch im Frühjahr erscheint. Aber der Sommer ist eher realistisch.
    Nun ja, 4.4.4 läuft gut auf dem Moto X (2013). Eigentlich kein Grund zum Jammern.

  9. @erhier: Komisch, auf meinem Moto G (2013) läuft alles 1A mit dem Lollipop-Update. Keine Performanceeinbrüche oder Ruckler o.ä. hier.

  10. Auf meinem Nexus7 läuft 5.1 gut & gefällt mir wirklich. 5.02 war aber tatsächlich mehr als grausam, von der Performance mal ganz abgesehen. Also lieber auf 5.1 warten und 02 überspringen ist mein daher mein Tipp.

  11. @Ralf Hast du das 2013er Nexus 7? Ich habe das 2012er 3G und das ist mit 5.02 praktisch unbenutzbar geworden. Ein Update auf 5.1 gibt es noch nicht.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.