ModernMix: Windows Store-Apps in einem Fenster öffnen

ModernMix ist ein Programm aus dem Hause Stardock. Die Customize-Spezialisten sind seit vielen, vielen Jahren am Start, wenn es um das Anpassen der Windows-Optik geht. Ihr neuster Streich heißt ModernMix. Diese App ermöglicht es, die Windows Store-Apps (auch Metro-Apps) als Fenster auf dem klassischen Desktop zu öffnen. Normalerweise öffnen sich die Windows Store-Apps im Vollbildmodus, dank ModernMix sind Fenster machbar.

ModernMix

[werbung]

Die App schlägt mit 4,99 Dollar zu Buche, lässt euch aber 30 Tage Zeit, damit ihr ausgiebig testen könnt. Einzustellen gibt es nicht viel: ihr könnt wählen, ob es Apps gibt, die von der Fenstermöglichkeit ausgeschlossen werden sollen. Witzig, dass Microsoft diese Möglichkeit nicht von Haus eingebaut hat. Aber wer weiss, was die Menschen aus Redmond noch so für kommende Upgrades planen.

ModernMix Einstellungen

Vielleicht kommt die Möglichkeit, Windows Store-Apps im Fenster zu öffnen mal out of the box. Oder vielleicht kommt das Startmenü zurück. Wer weiss – möglich ist alles. Bevor ich das vergesse: Stardock will für den Download eure Mail-Adresse, mit Receiveee funktioniert das ganz schnell ohne Angabe eurer realen Adresse.(danke Falk!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

12 Kommentare

  1. Na endlich!

    Danke Caschy!

  2. Stardock ist echt eine kreative Ideenschmiede, die ihre Ideen schnell und sauber umsetzen. Die Mängel in Windows 8 werden so perfekt behoben. Ich habe mich immer über das Vollbild geärgert, aber hätte nie gedacht, dass man da was dagegen tun könnte 😉

  3. Es ist schön, dass hier mal jemand Microsoft zeigt, wie sie ihr verkorkstes Windows 8 noch retten könnten.

  4. acha und wenn ich apps im fenster ausführen kann, ist Windows 8 jetzt besser.. .:-D
    der typisch bash gegen microsoft

  5. Solch eine Funktion sollte in Windows 8 integriert sein.
    Modern UI Apps im Vollbild Modus verwende ich auf meinem Laptop kaum aber im Fenster Modus sind einige davon sicher auch ohne Touchscreen brauchbar.

  6. 3lektrolurch says:

    Bin mir sicher dass es für Microsoft eine Kleinigkeit gewesen wäre, einen Fenstermodus auch für Apps einzubauen, aber es passte wohl nicht ins Konzept. Aber auch wenn es über einen Schalter hätte wählbar sein können, dürfte ihnen das Risiko zu gross gewesen sein, dass es die meisten Nutzer tun. Dies hätte dann dem geräteübergeifenden Konzept geschadet, da das ModernUI kaum mehr auf dem Schirm erscheinen müsste.

  7. super, so langsam wird win8 auch im prof. umfeld nutzbar.

    ich habe immer mehrere fenster auf meinem 27″ bildschirm auf. und da sind vollbildapps purer blödsinn und so eine erweiterung gold wert.

    auf einem 7″ tablet macht win8 mit modernui und touch durchaus sinn.

    aber ms hat wohl den unterschied zwischen surftablet und arbeitsplatzpc noch nicht verstanden.

  8. nutze schon den startbutton (seit win8) und objectdock sowie tabbeddock seit langem.
    der preis liegt eigentlich immer im angemessenen rahmen und deswegen habe ich gerne mal ein paar euronen springen lassen für etwas was ms eigentlich einbringen sollte.

  9. hammelwade says:

    OMG, dass ich das noch erleben darf. 😉

  10. gleich mal gekauft