Mittsommerschnäppchen bei Google Play, einige Apps und Spiele im Preis reduziert

War das eigentlich die Ikea-Werbung, bei der zum Mittsommerfest die alten Möbel aus dem Fenster geworfen wurden? Google Play hat gerade auch eine Aktion, bei der man diverse Apps und Spiele für 69 Cent bekommt, zum Beispiel Mass Effect, Draw Something oder Guns’n’Glory. Bedingt durch die Werbung muss ich mir immer vorstellen, wie genervte Android-Tablet-Besitzer aus dem Fenster werfen 😉

Spaß beiseite – wer noch ein paar Tacken über hat, der kann ein bisschen stöbern gehen, ich als Tower Defense-Fan werde bei Guns’n’Glory zuschlagen, 69 Cent sind ok, wenn etwas dabei ist, was man eh haben wollte. 🙂 (via, via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Habe mir die Jamie Oliver App zugelegt, mal sehen ob die was taugt und ich danach besser kochen kann… wenn ich die 100mb Zusatzdaten gesaugt hab 😉

  2. Horst Peter says:

    Ein Link wäre nicht schlecht 😉
    Aber immerhin hast du ihn bei notebooksbilliger.de nicht vergessen 🙂

  3. @Sascha / die App ist nur in EN oder?

  4. Das war, glaube ich, Werbung mit dem Fest Knut, an dem die Weihnachtsbäume rausgeschmissen werden. Mittsommer ist der pure Kitsch in Schweden, mit einem maibaumähnlichen Gebilde, um das getanzt wird, viel Gesang, gutem Essen, Schnaps und so.

  5. @Paddy die App ist auf Deutsch, nur die Videos sind nicht synchronisiert aber dafür gibt es Deutsche Untertitel.
    Eine der besten Android Apps muss ich sagen, leider sind die Gerichte aber recht speziell – Mal eben mit den Resten was nachkochen ist nicht drin.

  6. Das mit dem „Android-Tablet-aus-dem Fenster-schmeissen“ ist wohl nur symptomatisch für den Techie ;-). Ich für meinen Teil bin mit so einer „Schneidunterlage“ durchaus zufrieden. Sie tut, was sie soll und wenn’s mal wirklich schnell und Hochleistung sein soll, gibt’s immer noch den Lap- oder Desktop.
    Ansonsten sind die Angebote durchaus interessant.

  7. So,

    Mass Effect gekauft. Nachdem ich schon von EA auf meinem Androiden (HTC Desire S) Dead Space gezockt habe, war das ein Pflichtkauf. Den ersten Teil von Dead Space habe ich am PC vor ein paar Jahren gespielt und zu Vergleichszwecken nochmal den Anfang neulich gespielt. Die Grafik kann auf dem Handy tatsächlich mithalten. Ein paar Texturen sind etwas matschiger und an ein paar Stellen musste man an bombastische Effekte verzichten. Aber insgesamt war ich stark beeindruckt.

    Und das nicht nur von der Grafik, auch der Rest war sehr stimmig. Story und Gameplay sorgten für perfektes Dead Space Universum Feeling.
    Auch die Steuerung lief für einen Shooter super. Habe inzwischen ca. zwei Dutzend Freemium und Bezahl-Shooter gespielt. Aber an die Steuerung kam bis jetzt noch keine heran (der Unterschied zu Shadowgun war aber eher marginal).

    Für 69 Cent und mit m.M. nach DEM Referenztitel für Shooter auf dem Android, kann man mit Mass Effect nicht viel falsch machen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.