Anzeige

Mitternachtsshopping

Nun hat in Bremerhaven der erste „Rund-umme-Uhr“ Supermarkt auf. 24 Stunden einkaufen. Nur Sonntag zu. Wer kauft nachts um drei denn ein? Alkis auf der Suche nach billigem Stoff? Naja, was solls – ein paar 400 Euro Kr?fte eingestellt – daf?r die Tankstellen in der N?he kaputt machen. Fressen und gefressen werden.

Werde mal spasseshalber da nachts hinfahren.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Das Weber says:

    Ja wo ist der denn ?

  2. Marcus W. says:

    Also bis 24h in der Woche wre cool, wobei bis 10 Uhr sicherlich noch einige einkaufen. Dann hat man wenigstens seine Ruhe.

  3. Also das mit dem Rund-um die-Uhr Einkaufen regelt sich von alleine. Wenn die Geschfte nachts keinen Umsatz machen, ndern die die ffnungszeiten ganz schnell wieder. Das sieht man hier bei uns. In der ersten Euphorie hatte alle Mrkte bis 22:00 Uhr offen. Jetzt schlieen viele wieder um 20:00 Uhr

  4. @Weber: Am Roten Sand

  5. Der Aktiv. In meinen Augen macht das auch Sinn. Der Hafen ist gleich um die Ecke und die werden sicherlich einiges an Kundschaft haben. Preise an der Tanke sind eh ein Witz – dann sollen die halt Pleite machen.

  6. Find ich total super sowas. Hier im Pott haben ja nur relaiv wenige Supermrkte lnger geffnet und dann auch nur bis 22 Uhr!

  7. Ich würd mich ehrlichgesagt freuen, wenn die Läden bei mir in der Stadt 24h offen hätten. Gerade weil ich nachtmensch bin und abends viel am Rechner arbeite und tagsüber schlafe.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.