Mit dem Misfit Flash Aktivitätstracker das Smart Home steuern

Misfit, Hersteller von Wearable- und Smart Home-Produkten, die wir hier im Blog auch schon vorstellten, geht einen weiteren Schritt Richtung Smart Home. Schon bald können Nutzer mit ihrem Misfit Flash Aktivitätstracker ihr vernetztes Heim und andere Anwendungen mit einem Klick steuern. Über den Druckknopf auf der Oberfläche des Flashs waren bisher der Fitnessfortschritt und die Uhrzeit abrufbar. Unter dem Motto „Control your World“ wird nun auch die Steuerung verschiedener Smart Home-Produkte und Apps möglich sein, wie das Unternehmen mitteilte. Diesen Schritt in die Zukunft geht Misfit mit einer Reihe neuer Kooperationspartner, darunter Spotify, Nest, Logitech und Yo.

misfit flash

Das ist unter anderem neu:

Starten und Stoppen von Spotify Playlists. Gemeinsam mit Nest arbeitet Misfit an einer Lösung, die es den Nutzern ermöglicht, die Misfit Schlafsensor- und Alarmtechnologie mit dem intelligenten Thermostat von Nest zu verknüpfen. Ziel ist das Erwachen bei perfekten Temperaturbedingungen im Raum.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=OGL02_jRFBA

Die Integration wird ab März verfügbar sein. Mithilfe von IFTTT, einer App die dabei hilft Prozesse zu automatisieren, können die Nutzer zukünftig Geräte an- und ausschalten und Kurznachrichten senden. Darüber hinaus wird es möglich sein, Fitnessinformationen an ein virtuelles Archiv zu senden. Über Logitech Harmony werden Smart Home-Produkte wie Lichter, Fernseher und HiFi-Anlagen steuerbar sein. Per Doppelklick können die Nutzer den Kurznachrichtendienst Yo starten und Kontakt zu Freunden und Familie aufnehmen. Die Integration von August Smart Lock wird den Nutzern das Aufschließen der Haustür ohne Smartphone ermöglichen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Ich habe eine Misfits Flash und an sich sehr zufrieden. Doch wie soll ich mir die Spotifylösung Vorstellen? es gibt ja keine dauerhafte Verbindung mit dem iPhone/Smartphone, sondern sie wird immer wieder von neu aufgebaut. Scheinbar wird dann eine dauerhafte Bluetoothverbindung aufgebaut.

  2. So und nun bitte ein Lottogewinn, damit ich damit mein ganzes Haus bis ins kleinste Detail ausrüsten kann 😀

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.