„Minecraft: Pocket Edition“ sowie Beta für Windows 10 erhalten Update

minecraftDas beliebte Pixel-Bauklötzchen-Spiel „Minecraft“ hat gestern sowohl in der „Minecraft: Pocket Edition“ für Smartphones und Tablets als auch der „Minecraft: Windows 10 Edition Beta“ ein Update erhalten. Nach der Aktualisierung können Zocker der beiden Varianten aus einfachen Redstone-Komponenten Objekte bauen. Dieses Feature wurde für beide Versionen lange seitens der Community gefordert. Neu dabei sind zudem einige Charakter-Skins, das Sammeln von vier verschiedenen Hasen-Sorten und das Erkunden neuer Wüstentempel. Ab sofort ist das kostenlose Update für das Spielchen herunterladbar.

Durch das Mining von Redstone kann man auch Redstone-Staub gewinnen, der beispielsweise Signale zwischen Objekten übertragen kann und für den Bau einiger fortgeschrittener Objekte notwendig ist. Im Grunde lassen sich aus dem Staub also Drähte erstellen, so dass von Lichtschaltern über Türklingeln bis hin zu Achterbahnen etliche Bauten drin sind.

Minecraft

Durch das Update für die „Minecraft: Pocket Edition“ sowie die Beta für Windows 10 stehen nun drei Gruppen einfacher Redstone-Gegenstände zur Verfügung. Mit von der Partie sind unter anderem Redstone-Drähte, -Fackeln, -Lampen, -Hebel, -Knöpfe, -Druckplatten, -Stolperdrähte, -Detektoren und -TNT.

Viel Spaß also allen Spielern von „Minecraft“ in der Pocked Edition bzw. der Beta für Windows 10 mit dem neuen Update!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Hab ich noch nie gespielt.
    – Und an das kommende Update in 2016 wird man auch noch gleich erinnert…… 😉

  2. Bin mal gespannt ob/wann der Username-Bug behoben wird. Der Win10- und PE-User daran hindert zusammen zu spielen. Das ein Leerzeichen so viele Probleme bereiten kann.
    Vermutlich will MS einfach nur die kostenpflichtige Usrname-Änderung etwas populärer machen.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.