Minecraft für Windows Phone erschienen

Nicht lange ist es her, da kaufte sich Microsoft Mojang, die Entwicklerschmiede hinter dem absoluten Erfolgsspiel Minecraft. Ich lehne mich in dieser Sache einmal nicht weit aus dem Fenster: ich habe keine Ahnung von Minecraft und kann die Faszination für das Spiel nicht nachvollziehen. Unbestritten dürfte aber sein, dass es zurecht erfolgreich und ein Zeitverbrenner ist – und man munkelte mir zu, dass Dinge wie die Kreativität auch gefördert werden. Nun hat auch Windows Phone seine eigene Minecraft-Version, die als Minecraft Pocket Edition für Windows Phone für 5,99 Euro zu haben ist. Wer drauf gewartet hat: Viel Spaß! (danke Boris!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

3 Kommentare

  1. chris1977ce says:

    Kann den Hype um das Spiel auch nicht verstehen – in meinen Augen war selbst Duke3D von der Grafik her schon besser.
    Hab es mir neulich auf der PS3 beim Sohn meiner Freundin angeschaut, ein Pixelhaufen ohne Gleichen.
    Mit Zeitgemäßer Grafik ließe ich mir das noch eingehen, aber so….nein Danke.

    Aber wer Spaß daran hat…. 🙂

  2. Grafik hin oder her, die muss nich top sein. Gameplay muss stimmen. Ich konnte den Hype um das Spiel auch nie verstehen. Aber gut, ich hab „damals“ auf dem NES stundenlang Sim City gespielt. Da hat auch jeder mit dem Kopf geschüttelt. Also kann ich nachvollziehen dass an Minecraft was dran sein muss.

  3. Eine neue Engine mit hübscherer Grafik & mehr Animationen wäre durchaus mal was! Aber vom Prinzip her, ist Minecraft schon ein sehr nettes Spielchen.

    Naja vielleicht wird das ja mal was mit Microsoft! Minecraft 2 oder so 🙂