„Minecraft Earth“ hat endgültig das Zeitliche gesegnet

„Minecraft Earth“ ist seit heute nicht mehr verfügbar. Dass das Spiel eingestellt werden würde, hatten wir ja schon vorab aufgegriffen. Es handelte sich dabei um ein Augmented-Reality Spiel, das ein recht ungünstiges Timing erwischt hatte, da es quasi direkt zu Anfang der Pandemie erschien. Auch so kam das Spiel bei Fans der Marke aber wohl eher schlecht als recht an und wurde wenig gezockt. Zumindest hielt sich die Anzahl der Downloads im Vergleich mit anderen AR-Titeln in Grenzen.

Wer das Spiel dennoch mochte und sich zu In-Game-Transaktionen gegen Echtgeld hinreißen ließ, erhält wenigstens einen kleinen Trost: eine Kopie von „Minecraft“. Wie sieht es denn bei euch aus? Hattet ihr in den Titel hereingeschaut oder habt ihr „Minecraft Earth“ links liegen lassen? Mittlerweile gibt es da ja nun einige Ableger – etwa auch „Minecraft Dungeons“ oder „Minecraft: Story Mode“.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Haha… als Minecraft-Fan kaufe ich mir also was bei Minecraft Earth und bekomme jetzt als Entschädigung kostenlos das Spiel, was mich auf Minecraft Earth aufmerksam machte. Genial Microsoft.

  2. Ich hätte Minecraft Earth gerne mal ausprobiert. Aber ist auch nicht verwunderlich, dass so wenige Menschen das runtergeladen haben. Die erwarten schließlich ARCore bzw ARKit. Und da nicht jeder sich jedes Jahr ein neues Handy kaufen, entfallen sicherlich viele potentielle Nutzer. HPWU bzw PGO haben diese Voraussetzung nicht. Kann mir vorstellen, dass das durchaus auch ein Grund ist. Gerade ARCore war ja auf praktisch keinen Smartphones vorhanden…
    Schade..

    • Ich gebe zu, dass ich ARCore gerade zum ersten Mal bewusst wahrnehme. Aber meine letzten 3 Handys (Sony XZ1 Compact, Samsung S7 und Oneplus 7) unterstützen das. Welche Handys die heute tatsächlich noch in Benutzung sind können das denn nicht? Hängt das mit einer bestimmten Androidversion zusammen?

      • Also mit meinem Huawei P10 Plus funktioniert es leider nicht auch mein Tablet Huawei M5 Pro (oder wie auch immer die genaue Bezeichnung ist) unterstützt das meines Wissens nicht. Ob das mit einer Android Version zusammenhängt weiß ich leider auch nicht. Irgendwelche ominösen Bedingungen gab es wohl mal (Performance des Handys höchstwahrscheinlich). Die bei xda hatten wohl auch für ältere Telefone eine Lösung bereitgestellt (mit Quellcode runterladen, Datei anpassen und selber kompilieren). Aber warum man es nicht gleich unterstützt verstehe ich nicht.

    • Die Idee war ganz nett eigentlich aber technisch war es dann doch limitierter als man es in den Trailern angepriesen hatte.
      Zudem noch der Start in Herbst kurz vor der Pandemie war natürlich durchaus unglücklich.

  3. fr4gde4l3r says:

    Ich war seit der Beta dabei…. Das Problem war meiner Meinung nach nicht die Pandemie, sondern schlichtweg das nicht funktionierende Spiel. Ich habe immer Probleme gehabt. Und ich rede nicht von kleinen Fehlern, wie etwas Pokémon Go hat, sondern ständigen Abstürzen mit anschließenden Login-Problemen aufgrund des Absturzes. Habe nach einiger Zeit aufgehört zu spielen weil es nicht spielbar war. Vor einigen Wochen dachte ich mir, ich gebe dem ganzen nochmal eine Chance. Aber gleich nach Login in der ersten Mission wieder abgestützt und sofort deinstalliert… Das Spiel war super, aber wenn es nach fast 2 Jahren einfach nicht funktioniert… Naja…

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.